Drei Wandertipps für Sonthofen im Allgäu

Drei Wandertipps für Sonthofen im Allgäu

Heute habe ich drei Wandertipps für Sonthofen im Allgäu für Dich. Alle drei Wanderungen sind Rundwege, so dass Du bequem mit dem Auto zum Start fahren kannst und auch wieder beim Auto ankommst.
Wenn Du Lust auf noch mehr Allgäu hast, dann schau Dir unbedingt auch meinen Artikel zur Deutschen Alpenstraße an. Während des Roadtrips auf der Deutschen Alpenstraße regnete es fast durchgehend und war richtig kalt. Diesmal hatten wir dafür richtig Glück mit dem Wetter und konnten alle drei Wanderungen bei Sonnenschein genießen.

Starzlachklammrundweg

Die Starzlachklamm, wurde schon 1932 das erste Mal touristisch zugänglich gemacht. Seit 1951 steht die Klamm als Naturdenkmal unter Schutz. Sie ist aber nicht nur für Wanderer interessant, sondern auch ein beliebter Ort für Canyoning. Außerdem sind an einigen Klammwänden Kletterrouten entstanden, so dass der Ort auch als Allgäuer Klettergebiet bekannt ist. Die Klamm wurde von der Starzlach ausgewaschen, die Namensgeber ist und in  in 1070m Höhe zwischen dem Grünten und dem Wertacher Hörnle entspringt.

Wandern bei Sonthofen

Die Klamm ist momentan nur in eine Richtung begehbar, so das Du auf jeden Fall außerhalb der Klamm zurück gehen musst. Es geht also durch die Klamm und im Anschluss in einem Bogen zurück zum Startpunkt. Hier hast Du die Wahl den direkten Weg oder den Weg über den Berggasthof Alpenblick mit Abstecher zur Alpe Topfen zu gehen.

Die Wanderung

Ausgangspunkt der Wanderung ist der Parkplatz am Ortsende von Winkel. Hier kosten 3 Stunden 2,- Euro oder Du nimmst gleich den ganzen Tag für 3,- Euro. Da unsere Unterkunft in Sonthofen war, sind wir direkt von dort los gelaufen, haben noch ein paar extra Kilometer gemacht und das Geld fürs Parken gespart.

Wir folgen der Beschilderung vom Parkplatz in Richtung Starzlachklamm. Zunächst geht es über breite Wege, die leicht zu begehen sind. Hier ist noch nicht so viel los und wir hoffen noch, das es auch in der Klamm nicht all zu voll wird.

Wandertipps für Sonthofen

Bald geht es hinaus aus dem Wald und Du hast eine großartige Aussicht auf den Klammeingang mit Wasserfall und Klammwirt. Ein großartiger Anblick. Beim Klammwirt am Eingang, kannst Du gleich schon eine Pause machen und hier zahlst Du auch den Eintritt für die Klamm. Kinder zahlen 2 Euro und Erwachsene 3,50 Euro, mit der Gästekarte zahlst Du jeweils 50 Cent weniger.

Wandertipps fürs Allgäu

Es zeigt sich auch gleich das die Starzlachklamm ein sehr beliebtes Ausflugsziel ist, denn bevor es in die Klamm geht müssen wir erstmal für die Tickets anstehen. Verkürzt wird die Wartezeit durch eine Canyoning Gruppe, die gerade ihre Tour beendet und den Wasserfall herunter rutscht. Buchen kannst Du solche Touren zum Beispiel bei Purelements.

Canoying im Allgäu

Und dann geht es rein in die Klamm und Du kannst sehen, wie sich sie Starzlach ihren Weg bahnt. Immer wieder Wasserfälle, schnell fließendes Wasser und dann wieder kleine Pools, wo der Fluß sich ausruht bevor er seinen Weg Richtung Tal fortsetzt.

Wandertipps Bayern

Über verschiedene Brücken gehst Du über die Klamm und bekommst so richtig tolle Ausblicke. Leider ist es ziemlich voll und kaum möglich mal länger stehen zu bleiben um Bilder zu machen. Natürlich nutze ich jede Möglichkeit die sich bietet. Wir lassen, an den wenigen Stellen wo es mit Abstand möglich ist, immer wieder Gruppen überholen. Vor lauter Schauen und Staunen solltest Du nicht vergessen auch auf den Weg zu achten, die nassen Steine können sehr rutschig sein.

Wandertipps fürs Allgäu

Durch einen schmalen Durchgang verlässt Du die Klamm und hast nun die Wahl rechts herum direkt zurück zu gehen oder die längere Runde zu wählen. Wir haben uns für die lange Runde entschieden. Über Treppen und Serpentinen geht es jetzt stetig bergauf und ist ziemlich anstrengend. Aber es lohnt sich definitiv, denn der Ausblick wenn Du aus dem Wald heraus kommst ist wunderbar.

Wandertipps Bayern

Wir haben den Abstecher zur Alpe Topfen gemacht. Auf der bewirtschafteten Alpe kannst Du eine Pause machen und regionale Leckereien sowie Getränke genießen. Nach eine entspannten Pause geht es zurück auf den Weg und Am Berggasthof Alpenblick vorbei.

Allgäu erleben

Kurz nach dem Gasthof hast Du die Möglichkeit mit einer Bimmelbahn wieder hinunter ins Tal zu fahren. Wir laufen natürlich und gehen zunächst ein Stück an der Straße bevor es links wieder in den Wald geht.

Wunderbare Aussichten

Nach einem kurzen Stück bergauf geht es nun stetig bergab. An einer Abzweigung kannst Du Dich nochmal für einen kürzeren, steileren oder einen weniger steilen, längeren Weg entscheiden. Wir nehmen den kürzeren und es wird nochmal richtig steil und anstrengend, denn es geht jede Menge Stufen hinunter.

Starzlachklammrundweg

Im Ort angekommen geht es zurück zum Wanderparkplatz beziehungsweise für uns zu Fuß zurück nach Sonthofen.

Eine tolle Runde, mit kleinen anstrengenden Passagen (für den wenig trainierten Wanderer) und tollen Ausblicken. Die Klamm ist großartig und es ist immer wieder faszinierend, wie sich die Natur ihren Weg bahnt. Ich würde jedoch empfehlen die Klamm außerhalb der Ferien zu besuchen, damit es (vielleicht) nicht ganz so voll ist.

 

Wasserfallrunde zur Sonnenklause

Ich bin Wasserfallfan, also war es klar das eine Wanderung, die Wasserfallrunde heißt, auf meine ToDo-Liste kommt.
Diese abwechslungsreiche Wanderung startet an einem Parkplatz am Ortsrand von Altstädten. Vom Parkplatz geht es zunächst bergab in den Ort hinein. Wir halten uns rechts und gehen am Freibad vorbei in den Wald hinein.

Wasserfallrunde zur Sonnenklause

Es geht leicht aufwärts und schon bald kommt der Wegweiser der nach rechts in Richtung Hubertusfall führt. Leider ist der Weg gesperrt, so dass wir weiter geradeaus gehen und nach einer Wegalternative schauen. Die Natur ist wunderbar und so laufen wir erstmal, genießen die Natur und ich mache natürlich jede Menge Bilder.

Wandern im Allgäu

Durch grüne Wälder, über Felder und immer wieder mit tollen Aussichten führt uns der Weg schließlich zur Sonnenklause. Leider kann ich nicht sagen ob wir irgendwann wieder auf den eigentlichen Weg zurück gekommen sind, aber unser Umweg war herrlich. Irgendwann war die Sonnenklause wieder auf den Wegweisern zu finden und wir sind diesen gefolgt.

Wanderntipps für Sonthofen im Allgäu

Naturliebhaber

Das Hotel und Restaurant Sonnenklause ist der höchste Punkt der Runde und lädt zu einer Pause ein. Danach geht es weiter Richtung Hinanger Wasserfälle. Du kannst hier entweder der Fahrstraße folgen oder kurz nach dem Parkplatz des Hotels den kleinen Pfad in den Wald nehmen. Hier geht es auf einem schmalen Weg bergab und nach kurzer Zeit kommen wir aber doch auf die Fahrstraße zurück.

Wandern macht glücklich

Dieser folgen wir ein Stück, um uns dann wieder für den Weg durch den Wald zu entscheiden. Hierzu musst Du auf den Wegweiser und den “Waldeingang” rechts von der Straße achten. Hier folgst Du einem schönen, schattigen Waldweg am Bach entlang abwärts Richtung Wasserfälle.

Urlaub in Bayern

Wasserfallrunde

Und dann erreichen wir das Highlight der Tour, den Hinanger Wasserfall. Ein großartiges Naturschauspiel, das definitiv zu einer Pause einlädt. In der Gumpe kannst Du auch ein erfrischendes Bad nehmen wenn Du möchtest.

Wandern in BAyern

Wir folgen nun über Treppen und Brücken vielen kleinen Wasserfällen ins Tal hinunter. Natürlich nicht ohne immer wieder zu stoppen, den Blick zu genießen und Bilder zu machen. Wir verlassen den Wald und folgen dem asphaltierten Weg nach rechts bergan zurück zum Parkplatz in Altstädten.

Wandertipps für Sonthofen im Allgäu

Eine tolle Runde, die abwechslungsreiche Wege und Natur bietet. Mein Highlight der Runde waren ganz klar die Hinanger Wasserfälle.

 

Alpsee Rundwanderung

Diese Rundwanderung ist total schön und kann ich definitiv empfehlen. Start und auch Ziel ist die Touristeninformation am Alpseehaus in Immenstadt. Dort befindet sich auch die Touristeninformation. Es gibt einen großen Parkplatz auf dem Du pro Stunde einen Euro zahlst. Wir waren  ja in den Ferien dort und mittags, als wir von unserer Runde zurück kamen, war der  Parkplatz total überfüllt. Es lohnt sich also früh zu starten, wenn Du hier parken möchtest.

Der Große Alpsee liegt im Konstanzer Tal, eingebettet zwischen sanften Hügeln im Norden, einer Schilf- und Moorlandschaft im Westen und schroffen Bergflanken im Süden. Mit über drei Kilometern Länge und einer Tiefe von 23 Metern ist er der größter Natursee des Allgäus und des Bregenzerwaldes. Seine Geschichte reicht etwa 10.000 Jahre bis zum Ende der letzten Eiszeit zurück.

Drei Wandertipps für Sonthofen im Allgäu

Der Rundwanderweg

Wir folgen dem Weg zunächst am sonnigen Nordufer des Sees entlang. Hier gibt es viele kleine Buchten, die zum Baden einladen. Aber gleich schon Pause machen wollten wir nicht, also sind wir ohne Abkühlung am Nordufer weiter gelaufen und haben Sonne und Natur unterwegs genossen.

Drei Wandertipps für Sonthofen im Allgäu

Am Wegesrand gibt es immer wieder Infotafeln, die zur Geschichte des Sees, seinen Bewohnern und hier beheimateten Pflanzen informieren. Und natürlich immer wieder Bänke und Buchten, die zum Verweilen einladen. Irgendwann haben wir dann nicht mehr Widerstehen können und an einem erhöhten Picknickplatz mit tollem Blick auf den See eine Frühstückspause eingelegt.

Drei Wandertipps für Sonthofen im Allgäu

Weiter geht es mitten durch das artenreiche Landschaftsschutzgebiet am Westufer des Großen Alpsees: Streuwiesen, Schilfgürtel und Moorschlenken bieten hier seltenen Tier- und Pflanzenarten einen geeigneten Lebensraum.

Wenn Du Aktion magst kannst Du nun eine Runde mit dem Alpsee Coaster drehen. Es gibt die Möglichkeit mit dem Sessellift zum Start hinauf zu fahren oder zu laufen.

Wir haben ihn rechts liegen lassen und sind dem Weg nach links bergan gefolgt. Der Weg geht nun an der Südseite des Sees zunächst durch schattige Wälder. Hier sind einige Höhenmeter zu überwinden und es ist ein riesen Kontrast zum Promenadenweg auf der Nordseite des Sees. Immer wieder ergeben sich schöne Aussichten .

Drei Wandertipps für Sonthofen im Allgäu

Bald wird der Wald verlassen und es zeigt sich, wie sehr sich der Aufstieg gelohnt hat. Die Aussicht ist wunderbar. Das Grün der Wiesen und Wälder und dazu das Blau des Sees geben ein großartiges Fotomotiv ab.

Drei Wandertipps für Sonthofen im Allgäu

Drei Wandertipps für Sonthofen im Allgäu

Über den kleinen Ort Ried geht es zurück zum Ausgangspunkt der Rundwanderung.

Das waren sie, meine Wandertipps rund um Sonthofen. Mir haben die drei unterschiedlichen Touren sehr gut gefallen und ich kann alle weiterempfehlen.

 

Meine Tipps zur Planung

 

Hat Dir der Artikel gefallen?
Ich freue mich auf Deinen Kommentar.
Du willst nichts mehr verpassen, folge mir auf Facebook.
Fragen, Anregungen, Lob und Kritik kannst Du hier los werden:
info@steffistraumzeit.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.