Mein Reisebild am Freitag 10.10.2014

ostseeinsel rügen

Rügen

Ein toller Strand, Sonnenschein, (teilweise) blauer Himmel und klares grünblaues Wasser.

Traumhaft schön!

Auf Rügen war ich vor meiner Weltreise mit meinen Eltern. Es war toll.

Ein bisschen Family Zeit vor der großen Reise war genau richtig.
Die Insel hat mir total gut gefallen und das Wetter hat sein übriges dazu getan! Wir hatten nämlich richtig Glück und fast keinen Regen.

Rügen ist die größte deutsche Insel und neben den insgesamt 60 km feinen Sandsträndenhat Rügen jede Menge zu bieten.

Es lohnt sich unbedingt ein Besuch der Ostseebäder und der großen Nationalparks der Insel. Genieße die  weltberühmte Aussichten an der Küste, Alleen, verträumte Fischerdörfer oder die zahlreichen Hügelgräber und Opfersteine, Parks und Gärten sowie Schlösser und Herrenhäuser.

Langweilig wird es auf Rügen ganz sicher nicht!

Ein paar Tage Familie genießen, die Insel erkunden, meine Eltern ins Geocaching einführen (Sie haben sich als echte Profis entpuppt) und mal wieder sehen, das eine Reise nicht immer weit weg gehen muss um fantastisch zu sein.

 

Hauptgrund der Reise nach Rügen waren die Störtebeker Festspiele.

Auch diese kann ich nur empfehlen.
Auf der Naturbühne Ralswiek wird das Leben des Piraten Klaus Störtebeker gezeigt.
Ein Theaterstück mit Schauspielern, Pferden, Schiffen und jeder Menge Action.
Es wird jedes Jahr ein anderer Teil des Lebens von Klaus Störtebeker gezeigt, so dass man die Festspiele auch mehr als einmal besuchen kann.

 

Eine tolle Insel auf der es jede Menge zu tun gibt und mein Reisebild am Freitag!

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.