Mein Reisebild am Freitag 24.7.2015

Sarahs Reise & Lifestyle Blog solo abroad  ist für Backpacker, Individualreisende, alleinreisende Frauen und alle Fernweh geplagten Abenteurer. Dort findest Du verschiedene Reise-Tipps, Berichte über verschiedene Reiseziele und ortsunabhängiges Arbeiten.

 

Und hier die Geschichte zu Sarahs Reisebild

Im Jahr 2013 habe ich mich dazu entschlossen Freiwilligenarbeit in der Nähe von Bangkok zu leisten. Während meines einmonatigen Aufenthalts in Thailand bin ich sehr viel gereist. Zu meiner Reiseroute zählten die zweitgrößte Stadt Thailands, Chiang Mai im Norden und viele Inseln im Süden. Dort ist auch diese tolle Aufnahme entstanden.

Während dem Island Hopping zwischen den Inseln Koh Tao, Koh Phangan und Koh Samui habe ich die meiste Zeit auf der Insel Phangan verbracht.

Ich plane meine Reisen grundsätzlich ungern komplett im Voraus. Deswegen habe ich relativ spontan mich fürs Island Hopping entschieden und außer den Busfahrten in den Süden nichts vorab gebucht.Sobald neue Boote auf einer Inseln in Thailand anlegen, werden die Besucher bereits von vielen Tuk-Tuk-Fahrern und Hotelanbietern erwartet.

Während der Hauptsaison wird man von Hotel- und Hostelangeboten fast erschlagen, sobald man nur einen Fuß auf den Boots-Steg setzt. Deswegen habe ich mich damals von der Vielzahl an Angeboten berieseln lassen und mich für eine nette, kleine Bungalow Anlage am Rande der Inseln entschieden – welch ein Glückstreffer! Zu der Unterkunft zählten ein privater Strand ein Pool mit kleinem Spa-Bereich und ein schick eingerichtetes Bungalow mit kleiner Terrasse.

Nun… wie kam es zu diesem Foto?

Am besagten Privat-Strand meiner Unterkunft fand ich kurz nach Ankunft diese Schaukel und musste sie sofort ausprobieren.

Der verlassene Strand – das tolle Wetter und der Blick auf den Horizont – das Gefühl von Freiheit war einmalig und ich habe es zuvor wohl noch nie so sehr verspürt wie in diesem Augenblick.

Es ist zwar nur eine Schaukel – doch für mich zählt sie zu den Highlights meiner damaligen Thailand Rundreise. Ich werde diesen Moment niemals vergessen!

 

Danke Sarah für das wundervolle Bild und die Geschichte dazu.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.