Mein Reisebild am Freitag 29.08.2014

Campingplatz Curio bay

Ein Campingplatz auf Neuseelands Südinsel

Diesen Campingplatz in den Catlins auf Neuseelands Südinsel habe ich bei meiner ersten Neuseelandreise entdeckt.

2009 war ich schon mal für dreieinhalb Wochen in Neuseeland. Damals mit meinem Exfreund und auf einer Tour mit vorgebuchten Unterkünften.

Es war eine tolle Tour und die Unterkünfte großartig.
Aber als wir auf diese Campingplatz kamen, um die Pinguine in der Nähe anzuschauen, war ich einfach total begeistert und hätte nur zu gerne eine Nacht dort verbracht.

Klar war das es auf dieser Reise nicht ging, also habe ich  mit mir selbst vereinbart:
“Wenn du jemals wieder nach Neuseeland kommst, dann musst du hier unbedingt eine Nacht verbringen”.
Und 2013 war es dann soweit.
Ich war wieder unterwegs in Neuseeland, diesmal mit einem Van mit Schlafmöglichkeit und ohne vorherige Buchungen.

Und so kam ich zu meiner Nacht auf diesem Platz.
Ein Platz ohne Luxus, aber mit der besten Aussicht die man haben kann.

Oben auf der Klippe und umrundet vom Meer.
Der Strand gehört quasi zum Inventar und ganz in der Nähe kann man mit Glück in der Dämmerung Pinguine beobachten.
Eine tolle Nacht!
Wenn ich wieder nach Neuseeland komme werde ich dort sicher wieder übernachten.
Aber dann mindestens zwei Nächte!

Campingplatz auf Neuseelands Südinsel

Campingplatz auf Neuseelands Südinsel

 

 Bist Du schon mal zu einem Ort zurückgekehrt um Verpasstes nachzuholen?

2 Kommentare

  • Schöne Geschichte!
    Ja, ich bin auch schon einmal erneut an einen Ort gefahren, weil das erste Mal nicht geklappt hat, was ich mir vorgenommen habe: Ich war drei Wochen mit dem Auto in Norwegen unterwegs. Jeden Tag das gleiche Spiel: Abends irgendwo bei schönstem Wetter ankommen – hey, morgen gehe ich wandern! – morgens: Regen ohne Ende – weiter gen Sonne fahren – abends irgendwo ankommen – hey, morgen gehe ich wandern! – du ahnst, wie das Wetter am nächsten Morgen war …
    Weil ich unbedingt aber unbedingt auf den Besseggen in Jotunheimen wollte, bin ich zwei Jahre später nur wegen dieser Wanderung noch mal für ein paar Tage nach Norwegen geflogen. Es hat sich gelohnt: Die Wanderung war toll!

    • Wie schön das es doch noch geklappt hat.
      Auch wenn eine extra Reise nötig war 🙂
      Norwegen und wandern in Norwegen steht auch unbedingt noch auf meiner Liste!
      Mal sehen wann es klappt und ob das Wetter dann mitspielt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.