Mein Reisebild am Freitag 6.2.2015

sydney bei nacht

Darling Habour bei Nacht

Wunderbar war meine Zeit in Sydney.
Eigentlich wollte ich nur ein paar Tage bleiben und dann gleich on the road und meinen Roadtrip starten.

Leider hatte ich einen kleinen Durchhänger und musste erstmal Urlaub vom Reisen machen.
Und so habe ich ganze zwei Wochen in Sydney verbracht und in dieser Zeit nicht wirklich viel gemacht.

Ich bin tatsächlich die ganzen zwei Wochen auf einer Couch untergekommen und habe es total genossen mal wieder in einer Wohnung zu wohnen, das Bad nur mit einer Person teilen zu müssen und einfach mal abzuhängen. Einkaufen gehen, kochen, fast ein bisschen sowas wie Alltag. Das hat mir gut gefallen und war irgendwie auch nötig.

 

Außer in der Wohnung, habe ich gerne auch in der Stadt” abgehangen”.
Ein Lieblingsplatz war rund um die Oper und der andere Lieblingsplatz war Darling Harbour.

 

Hier habe ich gerne die Sonne genossen und das Treiben beobachtet. Und dort ist über Tag Einiges los.

Aber auch am Abend lohnt Darling Harbour einen Besuch. Es gibt Bars , Restaurants, ein Kino und außerdem einfach eine tolle Skyline.
Ich habe mir am liebsten ein schönes Plätzchen gesucht, die Atmosphäre und die Ausicht genossen und die Menschen beobachtet.
Besonders die weiblichen Sydneysider bretzeln sich ganz schön auf wenn es Abends auf die Piste geht.

Darling Harbour

Und nach meinem Urlaub vom Reisen ging es dann voller Freude und Energie wieder auf Reisen. Zwei Wochen Roadtrip durch Australien und im Anschluss Neuseeland!

Mein Traumreiseland Nummer eins.

 

Ich brauche eine neue Kamera!

Unbedingt!

Damit auch die Nachtbilder ein bißchen Schärfe bekommen.

 

Hast Du Lust eine Geschichte zu Deinem Reisebild zu erzählen?

Schreib mir einfach.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.