Meine 13 liebsten Bilder aus Alberta

Murmeltier

Heute gibt es jede Menge Reisefotos und Reisetipps für Alberta.

Die kanadische Provinz Alberta ist die westlichste der Prärieprovinzen und hat jede Menge zu bieten. Nationalparks, Wildlife, Natur, Städte und wie überall in Kanada wundervolle Menschen.

Auch wenn viele bei Alberta als erstes an Banff und Lake Louise denken, gibt es noch so viel mehr zu entdecken. ZumBeispiel Calgary, die größte Stadt der Provinz. Und diese ist meiner Meinung nach nicht nur während der Stampede einen Besuch wert.

 

Meine 13 liebsten Bilder aus Alberta – Reisetipps für Alberta

Keine Langzeitreisen mehr
Peyto Lake

An diesem See kommst Du eigentlich nicht vorbei wenn Du in Alberta unterwegs bist. Auf dem Icefield Parkway zwischen Banff und Jasper ist dieser See eigentlich ein Pflichtprogramm.

Und es lohnt sich meiner Meinung nach. Ein wunderbarer See, der mit seiner Form und Farbe beeindruckt.

Wenn Du Peyto Lake besuchen willst, dann komm am besten früh, denn dann bist Du vor den ganzen anderen Touristen und Bussen dort und kannst den Blick fast ganz für Dich genießen.

 

Rodeo Calgary Stampede 2016
Rodeo

Wenn Du zur richtigen Zeit unterwegs bist, dann ist mein zweiter Tipps für Alberta ein Besuch der Stampede. Kirmes, Volksfest, Traditionen und Rodeo auf einmal ist dieses Festival einfach nur beeindruckend.

Ich war sogar an drei Tagen dort. Die Karten für das große Rodeo kosten zwar extra, aber die Investition lohnt sich. Ich war so begeistert das es hier sogar einen eigenen Artikel zur Stampede gibt.

 

Alberta Kanada

In Alberta war ich zwei Wochen zum woofen auf einer Farm. Es war wunderbar, mitten im nirgendwo, anderthalb Stunden entfernt von Calgary. Auf einer Erkundungstour mit dem Fahrrad ist dieses Bild entstanden.

Ich mag es einfach gerne, denn für mich zeigt es die Weite diese wunderbaren Landes.

 

Wenn Du den Banff Nationalpark besuchen möchtest, dann kann ich Dir eine Übernachtung in Canmore empfehlen. Zum einen ist es dort noch nicht ganz so überlaufen, zum anderen findest Du auch dort wunderbare Natur und Wanderwege.

So lohnt sich auf jeden Fall eine Erkundung von Canmores Umgebung zu Fuß. Auf einer solchen Runde ist diese Bild entstanden.

 

Murmeltier

Unterwegs in Kanada heißt es ständig Augen offen halten. Denn immer wieder kannst Du Kanadas Wildlife entdecken. Ganz egal ob Du mit dem Auto oder zu Fuß unterwegs bist, es gibt fast immer etwas zu entdecken.

Dieses Kerlchen hier und seine Freunde habe ich bei einer Wanderung im Kananaskis Valley entdeckt. Ein wunderbarer Ort zum wandern und Natur genießen. Und viel weniger los als in und um Banff.

 

Banff National Park, Lake Louise

Lake Louise darf natürlich bei meinen Reisetipps für Alberta nicht fehlen. Und ja, irgendwie hat dieser See was. Ich weiß nicht was, aber ich hätte mich wohl geärgert wenn ich nicht dort gewesen wäre.

Auch hier gilt es früh da zu sein. Nicht nur um den Massen zu entgehen, sondern um überhaupt einen Parkplatz zu bekommen. Denn wenn Du zu spät bist, dann endet Dein Besuch im Stau und der Warteschlange vor dem Parkplatz.

Am Lake Louise möchte ich Dir die Wanderung zum Teahouse und zum Big Behive empfehlen!

 

Calgary Tipps
Calgary Tower

Die größte Stadt der Provinz Alberta ist nicht nur während der Stampede einen Besuch wert. Sie hat ihren ganz eigenen Charme und auch die Leute sind nochmal ganz anders drauf.

Ich habe mich ein bisschen in die Stadt verliebt und war viel länger als geplant dort. Wenn Du mehr über Calgary und was Du dort machen kannst wissen willst dann schau doch mal in meinem Calgary Artikel vorbei.

 

13 Gründe für Deine Reise nach Kanada
Unterwegs auf dem Icefield Parkway

Der Icefield Parkway zwischen Banff und Jasper ist in jedem Fall ein kleines Roadtrip Highlight. Ich würde beim nächsten Mal auf jeden Fall irgendwo unterwegs auf einem der tollen Campingplätze übernachten. Aber auch wenn Du die Strecke mit ein paar kleinen Stopps an einem Tag fährst (was gut zu machen ist) lohnt sich diese Strecke.

Dieses ist eines meiner absoluten Lieblingsbilder aus Alberta. Danke nochmal an das unbekannte Model!

 

Ein weiterer wunderbarer See und ein Reisetipps für Alberta. Der Maligne Lake liegt im Jasper Nationalpark ungefähr 50 Kilometer südlich von Jasper. Er ist bei Kanu und Kajakfahrer sehr beliebt, du kannst aber auch mit einem Ausflugsboot eine Tour auf dem See unternehmen.

Es gibt ein Restaurant und einen Kanuverleih. Du kannst also aktiv werden oder einfach auf der Terrasse des Restaurants den Blick genießen und entspannen. Wir haben uns für eine entspannten Spaziergang am Seeufer entschieden. Großartig!

 

In Kanada hatte ich as erste Mal meine neue Kamera dabei und habe mich ein bisschen ausprobiert. Ich fotografiere mit einer Sony Alpha 6000 und bin super zufrieden damit.

Ich muss noch einiges lernen, aber die Kamera ist toll! Dieses Bild ist bei einem Spaziergang bei Canmore entstanden und zählt zu meinen Lieblingsbildern aus Alberta.

 

Wandern im Kanadaskis Valley

Wenn Du Lust auf eine abwechslungsreiche Wanderung im Kanadaskis Valley hast, dann kann ich Dir den Ptmarigan Cirque Trail empfehlen. Eine 6 km lange Rundwanderung, die ganz verschiedene Wege und Aussichten zu bieten hat.

Der Startpunkt liegt am Highway 40, dort gibt es einen Parkplatz und Toiletten. Die Wanderung führt Dich durch den Wald und in alpines Gelände. Ich empfehle Dir gute bequeme Schuhe und eine warme Jacke. Außerdem wie immer Sonnen und Regenschutz. Der Weg ist gut markiert und ist mit normaler Fitness zu schaffen.

 

Gründe für eine Reise nach Kanada

Dieses Bild vom Lake Agnes darf natürlich bei meinen Lieblingsbildern aus Alberta nicht fehlen. Und wenn es einen Artikel zu den 13 Lieblingsbildern aus ganz Kanada gibt, sei Dir sicher auch dort wirst Du dieses Bild finden!

Entstanden ist es bei meiner Wanderung zum Teahouse und  weiter zum Aussichtspunkt Big Behive. Eine großartige Runde, die ich nur empfehlen kann.

 

Irgendwann habe ich mal damit angefangen und nun kann ich nichtmehr aufhören. Ich fotografiere Blüten, immer und überall. Also natürlich auch in Alberta.
Und eines dieser Blütenbilder hat es tatsächlich in meine Top 13 Bilder aus Alberta geschafft.

Das hängt vielleicht ein bisschen damit zusammen, dass ich eine solche Blüte in ganz ähnlichen Farben als Tattoo trage.

 

Was ist Dein Reisetipp für Alberta?

2 Kommentare

  • Liebe Steffi, deine bilder sind superschön, danke. ich lebe zwar auf der anderen seite der Rockies…zwischen Cranbroock und Creston to be exact, aber ich kenne die meisten deiner beschriebenen ziele. ja kanada ist ein tolles land…..zwar sehr weitläufig, was manchmal auch nervig sein kann wenn man hier lebt, aber die Schönheit überwiegt.
    liebe Grüsse aus Yahk BC Ursina

    • Hallo Ursina,
      die Weite ist wunderbar und beeindruckend.
      Ich habe aber auch von Einheimischen gehört wie anstrengend es sein kann.
      Aber alle haben bestätigt: Die Schönheit und die Begeisterung überwiegt, da nimmt mal auch “lange Wege” in Kauf 😉
      Ich war bestimmt nicht das Letzte Mal in Kanada!
      Es war einfach großartig!
      Viele Grüße
      Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.