Calgary ist wunderbar – Meine Tipps für Calgary

Calgary Tipps
Calgary Tower

Viel von einem Ort hören, ist ganz anders als ihn selbst besuchen. Das passt besonders auf meinen Besuch in Calgary. Denn hätte ich auf das Gerede und meinen Reiseführer gehört, dann wäre ich wohl gar nicht erst nach Calgary gekommen.

Nicht viel Gutes war zu hören und lesen. Ich kann es, nachdem ich die Stadt besucht habe, überhaupt nicht nachvollziehen. Denn Calgary hat so viel mehr zu bieten als die Stampede, den Grund meines Besuches dort.

Am Ende war ich fast drei Wochen in Calgary und finde diese Stadt einfach großartig!

Was kann man machen in Calgary, was hat Calgary zu bieten und warum es meiner Meinung nach unbedingt einen Besuch wert ist, darum geht es im heutigen Artikel. Heute gibt es für Dich meine Tipps für Calgary.

 

Was machen in Calgary?

Stampede

“Die Stampede ist aber auch das einzige weshalb sich Calgary lohnt”, war einer der Sätze die mich echt an der Entscheidung für Calgary zweifeln ließen.

Aber erstmal war ich ja zur Stampede da und das lohnt sich wirklich und war ein großartiges Erlebnis. Den ganzen Artikel zur Stampede findest Du auf Dem Blog.

Rodeo Calgary Stampede 2016
Rodeo

Was aber nach der Stampede, wenn die Cowboys und Cowgirls verschwunden sind? Finde ich dann in Calgary eine Beschäftigung oder wird es einfach nur langweilig?

Ich kann Dir sagen, ich habe jede Menge Beschäftigung gefunden und langweilig wurde es mir kein eines Mal. Mit kleiner Unterbrechung zum woofen auf einer Farm war ich fast drei Wochen in Calgary und bin ein echter Fan geworden.

 

 

Meine Tipps für Calgary

Spaziergang am Fluss

In Calgary gibt es gleich zwei Flüsse, den Bow und den Elbow River. Dabei ist der Bow River der größere der beiden und fließt von Westen nach Süden. Östlich der Innenstadt fließen sie am Fort Calgary zusammen.

Bei schönem Wetter ist jede Menge los an der “Uferpromenade”, denn Radfahrer und Spaziergänger genießen es draußen zu sein und dem Fluß zu folgen. Unterwegs laden immer wieder Bänke zu einer Pause ein. Oder wie wäre es mit einem Cafebesuch?

Cafetipp für Calgary
Cafe am Fluß

 

Innenstadt + Shopping

Calgary Innenstadt lädt zum shoppen ein. Verschiedenste Läden und Einkaufszentren warten auf Kundschaft und so lässt sich gut  die Zeit verbummeln.

Außerdem gibt es auch jede Menge Restaurants und Bars oder die Foodcourts im Einkaufszentrum, die zu einer Stärkung einladen.

Besonders aufgefallen sind natürlich die “Cowboy-Ausstatter”. Läden, in denen Du vom Stiefel bis zum Hut Dein komplettes Cowgirl oder Cowboyoutfit kaufen kannst. Ich hab mich mal ein bisschen durchprobiert, ganz schön schick. Leider aber auch ganz schön teuer und so ist mein Outfit im Laden geblieben.

Die Stadt mit ihren Hochhäusern bietet immer wieder tolle Fotomotive und wenn Du Fotografie genau so gerne magst wie ich, dann lohnt es sich auf jeden Fall mal mit der Kamera auf Streifzug zu gehen.

Je nach Sonnenstand, Wetter und Tageszeit gibt es immer wieder neue Perspektiven und Motive zu entdecken.

Tipps für Calgary
Spiegelungen

 

Princess Island Park

Der Treffpunkt im Sommer. Zwischen Calcarys Flüssen befindet sich diese grüne Oase. Auf der Wiese oder am Wasser sitzen, die Sonne genießen, Freunde treffen, ein Buch lesen. Raus aus der Stadt und trotzdem in der Stadt sein.

Tipps für Calgary
Princes Island Park

Aber es geht nicht nur gemütlich zu, denn natürlich sind auch jede Menge Jogger unterwegs.

Ich fand den Park wunderbar und habe jede Menge Zeit dort vertrödelt.

 

Veranstaltungen – Feste – Shakespeare am Fluss – Sommerfest

Im Sommer ist, wie in den meisten großen Städten Kanadas, einiges los. Jede Menge Feste und Festivals stehen an und es lohnt sich diese zu besuchen.

“Shakespeare by the Bow” ist genau das Richtige für Theaterfans. Ein Shakespearestück auf einer Freilichtbühne mitten im Princes Island Park. Die Vorführung ist kostenlos, beziehungsweise jeder zahlt was er möchte.

Deinen Stuhl oder eine Decke musst Du Dir genau wie Verpflegung selbst mitbringen.

Tipps für Calgary
Theater im Park

 

Es lohnt sich auf der Seite von Visit Calgary nach Veranstaltungen zu suchen und die Augen nach Plakaten und Flyern offen zu halten.

Total zufällig habe ich auf meiner Radtour ein Sommerfest entdeckt. Ein großes Straßenfest mit jeder Menge Foodtrucks, Vorführungen, Musik, guter Stimmung, Verkaufsständen und und und.

Calgary
Straßenfest

Mir haben ja auch die “Autoausstellungen” super gut gefallen. So schöne Autos!

Tipps für Calgary
Calgary

 

Aussichten Downtown

Wenn Du genau wie ich gute Aussichten magst, dann lohnt sich ein Spaziergang zum Mc Hugh Bluff Park. Einfach von der Innenstadt zum Princess Island Park, über die Brücke den Park wieder verlassen und dann siehst du rechts schon die Treppe am Hügel.

Tipps für Calgary
Sport im Park

Du kannst auch einfach den ganzen Joggern folgen, die Richtung Treppe unterwegs sind, diese ist nämlich ein beliebter Sportplatz.

Wenn Du die Treppe erklommen hast, dann erwarten Dich wunderbare Aussichten auf Downtown Calgary. Ein Besuch des Aussichtspunkts lohnt sich zu jeder Tages und Nachtzeit.

Blick auf Calgary
Aussichten

 

Stadtviertel Inverness

Calgary hat jede Menge schöne Viertel zu bieten. Inverness hat mir am besten gefallen. Schon der Weg dorthin, am Fluss entlang ist großartig und Du kannst einen Besuch dort prima mit einer Radtour verbinden.

Im Viertel erwarten Dich jede Menge kleine Boutiquen, Restaurants und Kneipen. Abends findest Du viel Life Musik und es ist jede Menge los. Ein Besuch lohnt sich meiner Meinung nach unbedingt am Tag und auch am Abend.

 

Tipps für Calgary
The Blues Can

 

Deutsche Spezialitäten

Wenn Du mal wieder Lust auf richtig leckeres Brot, Wurst, Schinken oder Käse hast, dann gibt es in Calgary den richtigen Laden für dich.

Auch die verschiedensten Dosen, Tütensoßen und Suppen, die Du aus dem Deutschen Supermarkt kennst, kannst Du dort finden. Besonders für das Brot lohnt sich ein Besuch.

Tipps für Calgary
Lecker Brot

 

Das waren meine Tipps für Calgary. Es gibt natürlich noch viel mehr zu entdecken und erleben.

Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch in einem der zahlreichen Museen. Oder Du testet die Foodtrucks, die überall in der Stadt zu finden sind. Oder Oder oder!

Calgary ist vielfältig und wunderbar!

 

 

Was ist Dein Tipp für Calgary?

Hat Dir der Artikel gefallen? Ich freue mich auf Deinen Kommentar.

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.