Vom Weissfluhjoch zur Schatzalp – Wandern in der Schweiz

natur schweiz

Spontane Entscheidungen sind  meistens die Besten.

Und so bin ich auch zu dieser wundervollen Wanderungen mit den vielen großartigen Aussichten gekommen.

 

Eigentlich war eine ganz andere Wanderung geplant. Da aber so wunderbares Wetter war, wollte ich vorher die Aussicht vom Weissfluhjoch genießen. Also ging es bei blauem Himmel und Sonnenschein mit der Parsennbahn hinauf zum Weissfluhjoch.

davos schweiz

Die Aussicht war großartig und ich war erstmal eine Weile mit Fotos machen und Aussicht genießen beschäftigt.

weissfluhjoch schweiz

weissfluhjoch aussichten

Am Weissfluhjoch gibt es ein Restaurant, in dem Du bei wunderbarer Aussicht auf der Terrasse Kaffee und Kuchen oder auch warme Gerichte genießen kannst. Hier kannst Du nochmal auftanken für die bevorstehende Wanderung oder wenn hier Dein Ziel ist, das Ende der Wanderung bei großartigen Aussichten genießen.

restaurant weissfluhjoch

Ich hatte in meiner Unterkunft gut gefrühstückt und war  mit Bilder machen und Aussicht genießen beschäftigt. Da hat mich der Berg gepackt und mich überkam plötzlich die große Lust einfach los zu laufen und nicht erst wieder herunter zu fahren, um die geplante Wanderung zu machen.

Ich habe also geschaut, welche Ziele auf den verschiedenen Wegweisern stehen und mich für die Wanderung zur Schatzalp entschieden.

Wenn Du magst kannst Du vorher noch zum Weissfluhjoch Gipfel hinauf gehen oder fahren und die Aussicht von dort genießen. Ein Start der Wanderung ist natürlich auch von dort aus möglich.

schweiz davos gipfel

 

Vom Weissfluhjoch zur Schatzalp

Vom Weissfluhjoch geht es zunächst ein  Geröllfeld, das im Winter sicher eine großartige Piste ist, hinunter. Der Weg ist nicht schön, aber dafür sind es die Aussichten um so mehr.

start weissfluhjoch

Hier ist noch recht viel los und einige Wanderer unterwegs. Sehr schnell verläuft sich das ganze aber, so dass Du die weitere Wanderung ziemlich alleine unterwegs bist.

wunderbare schweiz

Unterwegs triffst Du auf einen kleinen Bach, den Du überquerst und nun bist Du auf einem schmalen Weg am unterwegs. Links der Berg und zu Deiner Rechten wunderbare Aussichten auf Berge und Täler.

Ich habe jede Menge Pausen gemacht um die Aussichten zu genießen und Bilder zu machen.

weissfluhjoch zum strelapass

Immer wieder gibt es neue Aussichten und der Weg führt stets am Berg entlang. Nach dem ersten Stück über das Geröllfeld und ein weiters Stück bergab geht der Weg ziemlich gerade erstmal ohne nennenswerte An- oder Abstiege.

Bald siehst Du von weitem schon etwas am Berg, das erstmal wie Hütten oder Häuser aussieht. Wenn Du näher kommst wird schnell klar, das es ein Schutz für die Wanderer gegen Steinschläge ist.

Ich musste natürlich erstmal wieder ein paar Bilder machen. Eine Sache, die ich übrigens am alleine unterwegs sein sehr mag. Ich halte niemanden auf, durch meine ständigen Fotostopps.

schutztunnel

Aber nicht nur die Unterstände, sondern auch die Felsformationen drum herum ergaben ein wunderbares Fotomotiv.

wanderung zum strelapass

natur schweiz

Weiter geht der Weg über Wiesen und nach einer Weile erreichst du den Strelapass (2350m). Hier lädt eine Terrasse mit wunderbarer Aussicht zu einer Pause ein.

Oder Du nutzt eine der Bänke ein Stück oberhalb des Restaurants für einen Stopp. Hier kannst Du Deinen eigenen Proviant essen. Auch die Wiese lädt ein, es sich bequem und einfach mal eine kleine Pause zu machen

 

Von hier an geht es wieder bergab auf schmalen Wegen über Wiesen hinunter Richtung Strelaalp und Schatzalp. Der Weg ist gut zu gehen und die Aussichten sind einfach toll.

wanderung zur strelaalp

Nach einer Weile kannst Du auch den Davoser See im Tal sehen und auch der Blick zurück Richtung Strelapass ist wunderbar.

wandern in der schweiz

Auf der Strelaalp (1916m) hast Du die Möglichkeit zur Einkehr. Du kannst drinnen oder auf der Terrasse sitzen und die tolle Aussicht genießen. Bei tollem Wetter ist auch die Aussicht auf die Strelaalp wundervoll und unbedingt ein Foto wert.

strelaalp davos

Auch auf der Schatzalp kannst Du im Restaurant oder auf der Terrasse eine Pause machen. Ich hatte auf der Schatzalp den  teuersten Latte Macchiato plus Kuchenstück meines Lebens. Und dann war das Glas nicht mal voll und der Kuchen so süß das ich ihn nicht aufessen konnte (und das will was heißen). Aber die Aussicht war dafür großartig.

kaffee und kuchen

Du kannst natürlich auch einfach die Bänke außerhalb der Restaurants für Dein eigenes Picknick nutzen.

 

Von der Schatzalp hast Du nun die Möglichkeit mit der Schatzalpbahn zurück nach Davon zu fahren oder zu laufen.

Ich habe mich mal wieder für den Fußweg entscheiden.

Ein schöner und breiter, leicht zu gehender Wanderweg durch den Wald hinunter nach Davos.

 

Fazit

Eine wunderbare Tour, mit tollen Aussichten.

Die Wanderung ist auch mit nicht so viel Kondition gut machbar.

Viele Bänke laden zu Pausen ein und es gibt jede Menge tolle Fotomotive.

Die Wanderung dauert ca 3 1/2 Stunden.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten zur Einkehr oder zum Picknicken.

 

 

Hat Dir der Artikel gefallen?

Ich freue mich auf Deinen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.