Alleine Reisen als Frau? Ja klar!

Alleine reisen als Frau

Wann warst Du das letzte Mal mit Dir alleine?
Wann hast Du Dir das letzte Mal Zeit für Dich genommen?
Hattest Du schon mal Zeit Dich richtig gut kennen zu lernen?
Wann hast Du Dich das letzte Mal etwas getraut?

Alleine Reisen bietet Dir so viele Chancen auf wundervolle Erlebnisse und eine großartige Zeit mit Dir allein!

Keine einsame Zeit, denn Du hast ja Dich und jede Menge Zeit, Dich auf unterschiedliche Art und Weise und in ganz unterschiedlichen Situationen kennen zu lernen.
Das erste Mal alleine auf Reisen zu gehen ist eine unglaubliche spannende und intensive Zeit!

 

Alleine reisen als Frau – Die Entscheidung

Das Schwierigste am alleine reisen ist der Entschluss es wirklich zu wagen.

Wenn Du erstmal entschieden hast, alleine unterwegs zu sein, dann wachsen Aufregung, Spannung und Vorfreude ins Unermessliche und Du kannst den Zeitpunkt des Aufbruchs kaum noch erwarten.
So war es zumindest bei mir, als ich mich 2012 das erste Mal für längere Zeit alleine auf Reisen begeben habe.

Davor habe ich Sprachkurse alleine gemacht und bin ein Stück des Küstenweges alleine gelaufen. Das heißt meine alleine reisen Erfahrungen beschränkten sich auf drei mal drei Wochen innerhalb Europas.

2012 sollte es dann auf Weltreise gehen mit Start in Südostasien. Ich war noch nie zuvor in Asien….

Aber einmal die Entscheidung für das alleine um die Welt reisen getroffen, war ich wie infiziert.

Ich habe sämtliche Infos zum Reisen um die Welt und alleine reisen aufgesogen die ich finden konnte. Mir eine Route zurecht gelegt, Länder, die ich unbedingt besuchen möchte herausgesucht und war super aufgeregt und voller Vorfreude.

 

Alleine reisen als Frau – Das Gefühl

Und so geht es mir heute noch wenn ich alleine reise.

Ich bin auch aufgeregt und voller Neugier und Vorfreude wenn ich mit einer Freundin unterwegs bin, aber alleine reisen ist anders.
Alleine reisen ist immer wieder neu und spannend.

Was hat das neue Land oder der neue Ort für Abenteuer bereit? Läuft alles nach Plan oder musst Du ganz spontan alles ändern? Du lernst immer wieder Neues an Dir kennen und neue Situationne fordern Dich immer wieder heraus.

Wunderbar!
Alleine reisen und schon die Vorbereitungen erzeugen ein Kribbeln, eine Unruhe und eine riesen Vorfreude auf das kommende Abenteuer.

Ich möchte Dir Mut machen, dass große Abenteuer alleine reisen in Angriff zu nehmen!
Alleine Reisen als Frau? Ja klar! Unbedingt!

Alleine reisen als Frau
Strandspaziergang nach Nieblum

 

Alleine reisen als Frau – Die Herausforderung

Alleine reisen ist eine riesen Herausfordergung. Du bist für alles selbst verantwortlich.

Wohin möchtest Du reisen?
Wie möchtest Du reisen?
Was möchtest Du erleben? Was möchtest Du Dir anschauen?
Wo möchtest Du übernachten?
Wie viel willst Du vorher planen!
….

Zu Beginn scheint der Berg riesig. Aber wenn Du erstmal angefangen hast und Dich ein wenig in ein Ziel verguckt hast, dann geht das wie von selbst.
Und Du merkst das es Spaß macht ohne Kompromisse nur Dinge heraus zu suchen auf die Du Lust hast und die Du sehen möchtest.

 

Alleine reisen als Frau – Die Planung

Stöbere in Reiseführern, lies Reiseberichte, Blogs und informiere Dich über das Land. Vielleicht gibt es Berichte von anderen alleine Reisenden, die Dein Wunschland schon besucht haben und wichtige Tipps haben.

Natürlich gibt es Länder, die einfach zu bereisen sind und in denen Mann und Frau sich kaum Gedanken um Verhaltensregeln machen müssen.

Aber es gibt eben auch Länder, in denen die Frau einen anderen Stellenwert hat und deshalb besondere Regeln eingehalten werden müssen. Das können wir nicht ändern, aber wir können uns an die Regeln halten und diese Länder trotzdem bereisen.

Ich habe einige interessante Menschen auf meiner Reise kennengelernt, die von wundervollen Erlebnissen und der besonderen Freundlichkeit der Menschen gerade in diesen “schwierigeren” Ländern berichtet haben.

Schlechte Menschen gibt es leider überall. Das sollte aber nicht vom Reisen abhalten.

 

Alleine reisen als Frau – Angst

Und wenn etwas schief geht?

Das war auch meine Angst zu Beginn meiner Reise. Was wenn etwas schief geht? Wenn ich meinen Pass verliere und ganz alleine irgendwo bin? Was wenn meine Bankkarte nicht geht? Was wenn ich überfallen werde? Was wen….?

Alleine Reisen als Frau, da waren Freunde und Familie erstmal skeptisch und teilweise auch besorgt.
Es muss nicht immer etwas schief gehen!

Ich habe auf meiner Reise nur eine schlechte Erfahrung in neun Monaten gemacht. Und das ist total ok (schnell mal auf Holz klopfen, dass es nächstes Mal so bleibt).

Ich habe unterwegs aber auch Reisende kennen gelernt, denen das Geld geklaut, der Pass verloren gegangen oder die Kamera entwendet worden ist. Das ist richtig scheiße! Das steht wohl außer Diskussion.

Aber jeder geht anders damit um. Du kannst Dich entweder unendlich darüber aufregen, verzweifeln und die Reise für gescheitert erklären oder nach Lösungen suchen und nach diesem scheiß Zwischenfall die Reise weiter genießen.

Ich weiß nicht wie ich reagieren würde. Ich denke bei mir würde erst das eine und dann das andere passieren. Erstmal ein bißchen heulen und selbst bemitleiden und dann schauen wie ich aus der Situation wieder raus komme.

Ich möchte Dir nicht erzählen, dass immer alles gut geht alleine.
Auch nicht, dass immer alles easy ist.

Und ganz bestimmt, ist es in verschiednen Ländern auch schwieriger als Frau zu reisen, weil Du Dich mit den Besonderheiten der Rolle der Frau in diesem Land auseinandersetzen musst.

Alleine reisen als Frau.
Ich möchte Dir Mut machen, alleine los zu ziehen.
Wenn Du es willst, dann probiere es aus.
Denn es lohnt sich unbedingt!

Und wenn Du merkst das es Dir doch nicht liegt, dann suchst Du Dir unter den vielen anderen alleine Reisenden einfach eine Reisebegleitung auf Zeit.

Und das nächste Mal, da ziehst Du einfach wieder mit Freunden los.

Aber Du fragst Dich nicht immer mal wieder “Was wäre gewesen, wenn ich es ausprobiert hätte…”

keine langzeitreisend mehr

 

Also:

Mädels, lasst Euch nicht verunsichern! Probiert es aus.

Alleine reisen als Frau ist großartig!
Fangt einfach in einem Land an, das einfach zu bereisen ist. Schaut mal hier.

Und Solo reisen meint definitiv nicht Single reisen.
Denn egal ab Du Single oder in einer Beziehung bist, alleine reisen auszuprobieren empfehle ich jedem, egal welches Alter und welcher Familienstand.

 

Alleine Reisen als Frau

Du kannst tun was Du möchtest

Du bist selbst verantwortlich wie viel und was Du erlebst

Du machst nur das, worauf Du Lust hast

Du erlebst immer wieder Neues

Du lernst auch schwierige Situationen alleine zu meistern

Es gibt keinen den Du vorschicken kannst, selbst ist die Frau

Du organisierst und planst alles selbst

Es gibt viele neue erste Male

Du teilst besondere Erlebnisse nur mit Dir

Du kannst schlecht gelaunt sein, ohne das sich jemand daran stört

Es ist viel einfacher auf Menschen zu zugehen

Du wirst kreativ, denn in manchen Situationen kommst Du sonst nicht weiter

Du bist in Deiner Planung flexibel

Manche Erlebnisse sind alleine besonders intensiv – keiner lenkt Dich ab

Keine Kompromisse

Du kannst mit Leuten gemeinsam reisen, so lange Du möchtest und Dich wieder trennen

Du kommst schneller mit anderen ins Gespräch

Du kannst zusammen reisen, aber auch alleine

Du lernst Dich selbst besser kennen und entdeckst ganz neue Facetten

Du bist vorsichtiger und aufmerksamer unterwegs

Du machst einen Fehler und musst damit klar kommen, keiner da auf den Du es schieben kannst

Alleine sein bedeutet nicht einsam sein

Du wirst gelassener, ist ja keiner da mit dem Du Dich über dies und das aufregen kannst

Welche Punkte habe ich vergessen?

 

Hat Dir der Artikel gefallen?
Ich freue mich auf Deinen Kommentar.
Du willst nichts mehr verpassen, folge mir auf Facebook.

9 Kommentare

  • 🙂
    meine erste “Solo-Reise” war ein Jahr nach Schottland ins Praktikum mit 21… also nicht wirklich ne Reise… dann noch ein Städtetrip London und jetzt steht Neuseeland an… zum ersten Mal länger wirklich ohne grosse Struktur…
    ich fliege bald los und im Moment bin ich einfach nur noch nervös… was wenn?
    Mein Kopf weiss mit Sicherheit, dass es kein Problem sein wird… aber sag das mal dem Bauch… 😉
    janu… Augen zu und durch…. es wird sicher toll!
    Und einen grossen Punkt der für das Solo Reisen spricht: Man lernt mehr Leute kennen unterwegs, als wenn man zu zweit oder in der Gruppe auch Achse ist.
    Danke für deinen Bericht und das Mut machen!
    Liebe Grüsse
    Regu

    • Hallo Regu,
      ich wünsche Dir eine großartige Zeit in Neuseeland.
      Ich habe dieses wunderschöne Land auch alleine bereist und es war super!
      Neuseeland ist einfach der Hammer!
      Ich wünsche Dir eine wunderbare Zeit dort.
      Wenn Du noch irgendwas wissen möchtest frag ruhig, vielleicht kann ich weiter helfen 😉
      Liebe Grüße
      Steffi

  • Liebe Steffi,

    ein toller Artikel! Toll wie du den Frauen da draußen Mut machst und das auf eine ehrliche Art und Weise. Und danke für die zahlreichen Tipps!

    Bei meiner ersten Solo-Reise war ich 19 Jahre alt. Es ging für 3 Wochen nach New York. Zu Beginn war ich natürlich super aufgeregt. Ich habe in einer Gastfamilie gelebt und einen Sprachkurs gemacht. Während meiner Zeit in den USA habe ich tolle Leute kennengelernt und Erfahrungen gemacht, die ich nicht missen möchte.

    Oft ist es schön Momente mit einem geliebten Menschen teilen zu können. Ich würde aber jederzeit auch wieder alleine verreisen!

    Ganz liebe Grüße,

    Julia

    • Hallo Julia,
      vielen Dank!
      Ich stimme Dir zu das es sehr schön ist Momente mit einem geliebten MEnschen teilen zu könne.
      Manche Momente sind aber auch wunderbar ganz alleine zu genießen…
      Mit der passenden Person ist gemeinsames reisen auch schön, doch ich muss definitiv immer wieder und auch öfter alleine los!
      Viele Grüße
      Steffi

  • Meine allererste Reise ging nach Irland und war einfach unglaublich …. In der Zwischenzeit war ich in Island Thailand USA Kanada und weiteren Ländern und Städten unterwegs. Natürlich ging auch. Einiges schief, aber die Erfahrungen waren es wert. Meine nächste Reise geht in ein paar Wochen nach Kambodscha bin schon super aufgeregt ….

    • Oh wie schön!
      Klar dass auch mal was schief geht, aber gerade in solchen Situationen kann man wachsen und sich selbst besser kennenlernen.
      Island und Kanada stehen auch noch auf meiner Liste!
      In Kambodscha war ich schon und es war großartig!
      Ich wünsche Dir eine tolle Reise.
      Steffi

  • Als ich Zuhause gesagt habe ich werde alleine reisen, wurde mir gesagt in Indien werde ich vergewaltigt werden. Danke! Ich will gar nicht nach Indien, aber danke für die Info.
    Klar ist es als blondes mädchen nicht einfach in solchen ländern. Aber wenn man nen bisschen den kopf einsetzt und sich gut informiert, denke ich das man auch sicher durch Indien kommt 😉
    Ich freu mich aufjedenfall schon auf meinen solotrip. Auf die Leute die ich kennenlernen werde, die neuen eindrücke und auf mich freu ich mich auch. Mich endlich richtig kennenzulerneb und mich mit mir selbst auseinanderzusetzen.

    • ja die lieben zu Hause wissen immer viel über die Länder, die sie selbst noch nie bereist haben 🙂
      Ich wünsche Dir jedenfalls schon jetzt eine wundervolle Zeit mit Dir alleine und viele tolle Bekanntschaften unterwegs!
      Viele Grüße
      Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.