Föhr zu Silvester von N-Z

Jahreswechsel

Ich liebe das Meer zu jeder Jahreszeit.

Und deshalb freue ich mich kaum zu Hause auch schon auf das nächste Mal Föhr zu Silvester.

Um Dir zu zeigen das Silvester an der Nordsee auch zu Stillster toll ist, habe ich ein Silvester auf Föhr A-Z für Dich geschrieben.

Hier ist der zweite Teil meines Föhr zu Silvester von A-Z Beitrags.

Wenn Du den ersten Teil verpasst hast dann geht es hier entlang: Föhr zu Silvester von A-M.

 

Föhr zu Silvester N-Z

N wie Neujahrsschwimmen

Am 1. Januar stürzen sich mutige Insulaner und Gäste in die kalten Nordseefluten. Laut Inselzeitung ist es die größte Veranstaltung dieser Art an der gesamten deutschen Nordseeküste. Die Uhrzeit des Neujahrsschwimmens richtet sich immer nach den Gezeiten.

Die Startgebühr beträgt 1 Euro und wurde in den letzten beiden Jahren an einen Föhrer Kindergarten gespendet.

neujahrsschwimmen föhr

Für die Sicherheit der Schwimmer sorgt der DLRG und die Tauchgruppe Odin.

Ich habe mich bis jetzt noch nicht ins Wasser getraut… vielleicht das nächste Mal.

 

O wie Oldsum

In Oldsum findest du das wundervolle Café Stellys Hüüs.

Es gibt außer einer unbedingt sehenswerten Einrichtung auch Töpferware aus eigener Werkstatt zu kaufen. Die Atmosphäre ist sehr gemütich und das verwinkelte Café undbedingt einen Besuch wert.

stellys hüüs

Denn die Kuchen und Torten sind oberlecker! Die Kuchenstücke sind riesig, also bei wenig Hunger lieber eins teilen. Ich empfehle den warmen Apfelkuchen mit Vanilleeis, Papa empfiehlt Bratapfel.

 

P wie Papa

Sicher fragst Du Dich warum hier ständig auch mal Papa empfiehlt. Ganz einfach, die Woche Föhr zu Silvester ist immer Familienurlaub. Und so gibt es immer auch mal wieder Empfehlungen der Familie.

Family

Hier gibt es uns auch mal zu sehen. Für alle die sich fragen wo mein Bruder ist… der ist nicht so ein Fan von Silvester auf Föhr und musste außerdem arbeiten.

 

Q wie Qwirkle

Qwirkle, Skip Bo, Phase 10 und Kniffel….

Die perfekte Beschäftigung für verregnete Tage oder einfach eine schöne Abendbeschäftigung. Gesellschaftsspiele auspacken und einfach mal wieder eine Runde spielen, lachen und Spaß haben. Ganz ohne TV, Handy, Computer und Internet!

 

R wie Reetdach

Davon gibt es auf Föhr eine Menge. Ich finde ja, das sieht ganz großartig aus. Aber was ist Reet denn eigentlich?

reet

Ich hab mal Wikipedia gefragt:

“Reet (auch: Reeth, Reth, Reith, Ried, Riet, Rohr und Ähnliches) bezeichnet das an Ufern oder auf sumpfigem Gelände wachsende Schilfrohr, das vielerorts in getrocknetem Zustand zur Dacheindeckung verwendet wird und in früheren Zeiten zu vielen ähnlichen Zwecken diente, so etwa zum Besticken neuer Deiche mit der Deichnadel.

Der Name Reetdach hat sich bundesweit für diese Eindeckungsform durchgesetzt, mitunter wird sie auch Rohrdach genannt. Ein mit Reet gedecktes Haus wird auch als Reethaus bzw. Reethus bezeichnet.”

Auf Föhr kannst Du eine Vielzahl Reetgedeckter Häuser anschauen. Mir gefällt das total!

reethäuser

 

S wie Silvesterlauf

Schon mittags ist am 31. Dezember jede Menge los. Um 14.00 Uhr erfolgt am Aquaföhr der Startschuss für den Silvesterlauf. Der 5 Kilometer lange Lauf durch die Innenstadt erfreut sich großer Beliebtheit. Die meisten Teilnehmer absolvieren diesen Lauf in lustigen Verkleidungen, denn der Spaß steht bei diesem Event im Vordergrund.

silvesterlauf

 

T wie Tee

Tee ist das Getränk auf Föhr. Es gibt viele leckere Sorten und einige Teegeschäfte, die Tee, Tassen, Kantis und alles was noch dazu gehört anbieten.

Meine Lieblingssorte heißt Föhrer Wölkchen (Schwarzer Tee).

Meine Eltern empfehlen außerdem Schietwettertee (Kräutertee).

Toll ist auch wenn der mit nach Hause gebrachte Tee leer getrunken ist, dann kannst du einfach nachbestellen und Du bekkommst ein Teepaket von der Insel.

 

U wie UNESCO Weltkulturerbe – Nationalpark Wattenmeer

Dieses Thema ist viel zu groß um hier in einem A-Z abgehandelt zu werden.

Die Schutzstation Wattenmeer bietet viele Interessante Infos und Veranstaltungen rund ums Wattenmeer an:

” Wat is Watt? Eine einmalige Landschaft?

Die Gezeiten erzeugen an über 100 Flachküsten außerhalb der Tropen große, bei jeder Ebbe trockenfallende Watten. Überall dort leben Muscheln, Würmer, Krebse und hungrige Watvögel, die diesen besonderen Lebensraum zwischen Land und Meer nutzen. Doch unser Wattenmeer an der Nordsee ist einfach das größte.

Eine Naturlandschaft?

Das Watt an der Nordseeküste ist seit etwa 1000 Jahren spürbar durch menschliches Wirken verändert worden. Der Deichbau erlaubte es, die Küstenlinie, die vorher allein vom Meeresspiegel und von Sturmfluten bestimmt wurde, zu verändern. Das heutige Wattenmeer ist daher hinter den Deichen ein Resultat menschlichen Wirkens, auf der Seeseite dagegen weiterhin ungestüme Natur.” (Auszug au der Internetpräsenz der Schutzstation Wattenmeer auf Föhr)

Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.

wattenmeer

Auch wenn Du an der Promenade entlang läufst, findest Du immer wieder Informationstafeln rund um das Thema Wattenmeer.

 

V wie Vor-Silvester-Programm

Neben dem Silvesterlauf gibt es ab 10 Uhr am 31.12. eine weitere Aktion. Schornsteinfeger von der Insel und dem Nordfriesischen Festland verteilen in Arbeitstracht, in der Fußgängerzone und auf dem Sandwall Glücksbringer und tupfen Ruß auf Nase und Wangen. Das bringt Glück für das kommende Jahr!

glücksbringer

 

W wie Wyker Dampfschiffs- Rederei

Die Reederei ist zuständig für den Fährverkehr im Wattenmeer und hat bereits über 125 Jahre Erfahrung. Aktuell sind 5 Passagier- und Autofähren im Einsatz, die Urlauber und Einheimische im Wattenmeer transportieren.

Die Ursprünge des heutigen Fährverkehrs lassen sich bis ins 17. Jahrhundert zurückverfolgen. Mehr zur Geschichte der Reederei und auch zu Preisen und Buchung findest Du hier.

wyker dampfschiff reederei

 

X wie X-Faktor

“Vor vielen, vielen Jahren gab es gewaltig große Menschen, Hünen oder Riesen genannt. Vereinzelt findet man auf der Geest, Steinreste von ihren Grabkammern. In der flachen Marschlandschaft rühren die seltenen Hügel meist von ihren Gräbern her.

Als auf Föhr die Laurenzi-Kirche gebaut werden sollte, konnten sich die Bewohner der Insel lange nicht über den Bauplatz einigen. Endlich beschlossen sie, daß der Kirchweg von allen Dörfern gleich lang sein solle. Man suchte also einen Platz zwischen Süderende und Klein-Dunsum und fing an, dort die Kirche zu errichten.

Doch was die Bauleute bei Tag aufstellten, das rissen zwei Riesen in der Nacht wieder ab. Sie holten sich die mächtigen Feldsteine, aus denen man die Kirche bauen wollte, und trugen sie mit Leichtigkeit auf ihren Armen in die Heide südlich von Süderende hinaus und bauten hier nach ihrem Plan die Kirche auf.

Als der Bau fast vollendet war und nur noch die letzten Ziegel auf dem Dach fehlten, gerieten die Hünen miteinander in Streit, indem sie bequem zu beiden Seiten des Kirchenschiffes knieten. Anfangs war die Sache recht harmlos, da sie sich über die Kirche hinweg nur bei den Haaren zausten. Als sie aber aufsprangen und einander packten, da hätten sie beim Ringen fast den ganzen Bau wieder umgestoßen. Zum Glück aber dauerte der Kampf nicht lange, denn beide brachten einander tödliche Wunden bei. In zwei großen Wällen östlich der Kirche, die man Riesenbetten nennt, sollen sie begraben sein.

Die Kirche, an der die Riesen gebaut hatten, konnte man jetzt mit leichter Mühe fertigstellen, und als man die Entfernung nach den einzelnen Ortschaften ausmaß, da fand man, daß die beiden Riesen den besten Platz gewählt hatten; denn von dem ersten Bauplatz wäre der Weg nach Hedehusum und Utersum doch zu weit gewesen.” (Quelle:http://www.lexikus.de/bibliothek/Der-Bau-der-Laurenzi-Kirche-auf-der-Insel-Foehr)

 

Y wie Yeah, ich hab mein eigenes Schuhgeschäft

Naja, zumindest trägt ein Schuhgeschäft in Wyk auf Föhr meinen Namen.

P1110743

Sorry, aber zu Y ist mir einfach keine Idee gekommen. Ich freu mich wenn Du Deine in den Kommentaren hinterlässt!

Denn das mit dem Schuhgeschäft….

 

Z wie Zum Walfisch

Hier gehen wir auf Föhr am liebsten essen. Schon nach den ersten beiden Besuchen wusste die Chefin wer wir sind und hat uns immer wieder freundlich begrüßt. Und auch im nächsten Jahr hat sie uns alle noch mit Namen gekannt und wir wurden wieder sehr herzlich aufgenommen.

Die Atmosphäre ist locker und freundlich und das Essen, egal ob Fleisch oder Fisch großartig! Der Beilagen Salat ist übrigens extra lecker.

Zu Silvester genießen wir dort ein wunderbares Silvestermenü. Außerdem kommen immer Kenker vorbei und die Chefin sorgt für Stimmung.

silvestermenue

Auf jeden Fall eine Empfehlung wenn ihr lecker essen wollt. Reservieren geht leider nicht.

 

Das war es.

Mein Föhr zu Silvester von A-Z.

Ich freue mich sehr auf Eure Kommentare und Ergänzungen für mein A-Z.

 

Andere Ideen zu den Buchstaben?

Her damit!

2 Kommentare

  • Moin Steffi,
    gestern bin ich auf Deine Seite gestoßen und habe sofort “Föhr zu Silvester” gelesen! Hat mir sehr gut gefallen!!
    Föhr ist sozusagen meine 2.Heimat….seit 63 Jahren bin ich 1-2x im Jahr dort, ob im Frühjahr, Sommer, Herbst oder Silvester…..ich komm in Dagebüll an und bin “zu Hause”!!
    Noch viele schöne Silvesterfeiern auf Föhr, liebe Grüße, Ulrike

    • Hallo Ulrike,

      wie wunderbar 🙂
      Ich war bis jetzt immer nur Silvester dort. Muss unbedingt auch mal zu den anderen Jahreszeiten nach Föhr fahren.
      Bei mir fühlt es sich auch stets wie ein “ankommen” an 🙂
      Danke!

      Liebe Grüße
      Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.