Meine zwei liebsten Cafés auf Föhr

Stelly´s Hüüs Föhr
Cafe´s auf Föhr

Ich liebe Kuchen! Und deshalb gibt es heute für Dich meine zwei liebsten Cafés auf Föhr.

Was gibt es schöneres als nach einem langen Spaziergang bei viel frischer Meeresluft in ein Café einzukehren und sich einen leckeren Kuchen zu gönnen?

Auf Föhr gibt es eine Vielzahl Cafes und davon sind die meisten richtig großartig. Wie also entscheiden?

Ich fahre seit vielen Jahren an Silvester auf Föhr und habe schon so ziemlich jedes Café getestet. Und es gibt tatsächlich zwei, in denen ich jedes Mal wieder lande. Diese zwei möchte ich Dir in diesem Artikel vorstellen.

 

Meine zwei liebsten Cafés auf Föhr

Cafe Kohstall

Dieses Café befindet sich in Nieblum. Ich wohne immer in Wyk und der Spaziergang nach Nieblum, am Strand entlang, ist schon sowas wie Tradition geworden. In Nieblum gibt es kleine Boutiquen und natürlich auch Teeläden zu entdecken.

Die Krönung des Spaziergangs ist immer ein Besuch im Café Kohstall. Am besten kurz nach der Öffnungszeit da sein, denn es wird schnell voll.

Cafés auf Föhr
Café Kohstall

Also mein Lieblingskuchen ist definitiv die Tränchentorte. Mein Papa schwört auf die Friesentorte. Meine Mama testet auch immer mal was Neues und war immer begeistert.

Cafés auf Föhr
Friesentorte und Tränchentorte

Wenn Du Kuchen magst, dann bist Du hier absolut richtig.

Im Winter ist das Café Kohstall von 13:30 bis 18:00 Uhr geöffnet. Am besten vor 14:00 Uhr da sein, wenn Du nicht auf einen Platz warten möchtest. Montag und Dienstag ist Ruhetag.

Das Café ist leicht zu finden und befindet sich auf der Hauptstraße (Café Kohstall, Inh. Kirsten Clausen, Jens-Jacob-Eschel-Str.12, 25938 Nieblum auf Föhr).

Lasst es Euch schmecken und schreibt mir doch mal in den Kommentaren welches Euer liebster Kuchen dort ist.

 

 

Stelly´s Hüüs

Also wenn ich ganz ehrlich bin, der Kuhstall ist nur meine Nummer zwei, denn die absolute Nummer eins ist Stelly´s Hüüs. Töpferei und Café, total gemütlich.  Liebevoll eingerichtet und entsprechend der Jahreszeit dekoriert ist Stelly´s Hüls meiner Meinung nach ein Muss bei Deinem Föhr Besuch.

Stelly´s Hüüs Föhr
Stelly´s Hüüs

In Oldsum findest du das wundervolle Café Stelly´s Hüüs. Das Café ist einfach besonders und mein Highlight auf Föhr. Ja, es ist voll mit Nippes, aber hier passt das einfach und macht für mich einfach eine heimelige Atmosphäre.

Die wird nur durch das ständige Eintreffen neuer Gäste gestört. Denn Stelly´s Hüls ist leider kein Geheimtipp. Entsprechend ist es auch hier immer ziemlich voll.

Auf TripAdvisor wird Stelly´s Hüüs als schönstes Café der Insel bezeichnet. Bei jedem Besuch gibt es was neues zu entdecken.

Cafés auf Föhr
Stelly´s Hüüs Föhr

Aber wichtiger als das ganze Drumherum sind natürlich Kuchen, Kaffee und Torten. Und ich kann Dir sagen die sind hier einfach nur lecker. Lecker, köstlich, großartig, eine Gaumenfreude, fantastisch, einfach nur gut!

Bis jetzt war alles einfach mega lecker. Wenn ich aber mal eine besondere Empfehlung aussprechen darf: Warmer Apfelkuchen mit Vanillesoße und einer Eiskugel…. eine Sünde!

Cafés auf Föhr
Yummy warmer Apfelkuchen föhr stellyshüüs

Die Kuchenstücke sind nicht nur lecker, sondern auch echt groß, also wenn Du nicht wirklich hungrig bist, dann vielleicht lieber eins teilen. Kaffee, Tee und Kuchen kommen natürlich auf Geschirr aus der Töpferei.

Stelly´s Hüüs Föhr
Stelly´s Hüüs Föhr

Stelly´s Hüüs in Oldsum ist täglich von 11:30 bis 18:00 Uhr geöffnet (Stelly’s Hüüs, Oldsum 38, 25938 Oldsum). Schau unbedingt vorbei, wenn Du mal auf Föhr bist.

 

Welches ist Dein liebstes Café auf Föhr? Ab damit in die Kommentare.

16 Kommentare

  • Hallo Steffi,
    meine Frau und ich fahren im September, wenn ich richtig gezählt habe, das 24 mal nach Föhr.
    Ob Sommer oder Winter geniessen wir die traumhafte Atmosphäre und besonders im Winter die Ruhe. Kohstall und Stelly´s Hüüs gehören immer dazu. Auch das Cafe Steigleder an der Promenade in Wyk ist sehr zu empfehlen.
    Für uns ist es schon fast wie “nach Hause kommen” und seltsamerweise auch nach so vielen Jahren gibt es immer wieder etwas neues zu entdecken.
    Wir grüßen alle Föhrbegeisterten und wünschen schönen Aufenthalt auf unserer Lieblingsinsel

    • Hallo Roland,
      das Café Steigleder merke ich mir mal für meinen nächsten Föhrbesuch.
      Das mit dem Nach Hause Kommen Gefühl kenn ich auch. Ich will mir die Insel demnächst mal im Frühjahr, Somer oder Herbst anschauen.
      Denn bis jetzt kenn ich für nur zu Silvester.
      Viele Grüße
      Steffi

  • Hallo! Wir sind heute in das Cafe Stellys Hüüs. Ich muss sagen, dass ich extrem gestresst nach 30 Minuten wieder gegangen bin. Das Cafe ist sehr schön eingerichtet, dekoriert, der Kuchen und Milchreis superlecker. Allerdings kommt überhaupt keine Gemütlichkeit auf. Es geht zu wie on einem Bienenstock. Eine Masse Menschen laufen durch das Cafe, welches auch gleichzeitig Teeladen und Töpferei darstellt. Gäste, welche draußen sitzen, müssen ihre Bestellung drinnen aufgeben und auch bezahlen. Man wird ständig angerumpelt, es ist laut, eng und ich war nach ganz kurzer Zeit völlig reizüberflutet. Der Ansatz ist gut, aber die Umsetzung ist schrecklich. Für mich ist das alles nichts.

    • Ohje das klingt nicht so gut.
      Wir haben tatsächlich meistens ganz gut in einer Ecke oder so gesessen und uns von dem Gewusel nicht anstecken lassen.
      Aber vielleicht ist um diese Jahreszeit auch einfach viel mehr los als im Winter.
      Aber wenigstens hat der Kuchen und Milchreis geschmeckt. Das freut mich.
      Viele Grüße
      Steffi

  • Hallo Steffi,
    Föhr ist seit Jahren immer wieder unsere Lieblingsinsel. Ob im Frühling, Sommer, Herbst oder Fast-Winter (November), jedes Mal anders und immer wunderschön.
    Und Stellys Hüs – bei uns einfach Töpfer-Cafe – ist immer dabei. Von Beginn an, wo es die Nebenzimmer im Haus noch gar nicht gab – bis heute, wo es – gerade im Sommer – meist komplett voll ist, ist die Kuchenqualität immer gleich bleibend und immer riesengross geblieben. Unser definitves Lieblingscafe.
    Im Cafe Kohstall sind wir auch gern, allerdings noch lieber zum Spanferkelessen – hmmmm.
    Ostersamstag gilt es wieder: wir sind reif für die Insel :-).
    Liebe Grüße
    Anja

  • Hallo Steffi, jahrelang war ich an der Ostsee und bin diesmal nach Utersum auf Föhr gefahren.
    Ich hatte für Anfang September Traumwetter und habe mich sofort in die Insel verliebt. Stelly`s Hüs und den Apfelgarten kann ich nur weiter empfehlen. War jeden Tag da und wechselte zwischen Kuchen und leckeren Suppen hin und her.
    Mein Lieblingsplatz war der Bohlenweg am Strand v.Nieblum und zum Sonnenuntergang der Deich bei Utersum. – Kulinarisch bietet die Insel für jeden Gaumen etwas.
    Freue mich schon auf nächstes Jahr und grüsse alle Föhrfans!

    • Hi Detlef,

      ich wünsche Dir schon jetzt eine wundervolle Zeit im nächsten Jahr auf Föhr.
      Mich hat die Insel auch gleich beim ersten Mal begeistert.
      Danke für Deine Tipps, dann probiere ich nächstes Mal auch eine Suppe 😉

      Viele Grüße
      Steffi

  • Hallo Steffi, ich heiße Ute und bin auch ein Fan von Föhr. Mein Mann und ich sind im Juni dieses Jahres wieder dort. Da Kinder und Enkelkinder nicht mitkommen, haben wir uns für die Vorsaison entschieden. Hoffen das das Wetter mitspielen wird. Deine Empfehlung der Cafés werden wir gerne testen. Vielleicht kannst Du uns ja auch lokale zum Essen empfehlen. Das wäre super. Kennen einige, aber es gibt ja noch genügend andere dort. Viele Grüße Ute aus Hessen

    • Hallo Ute,

      im Sommer war ich nich nie auf Föhr, aber das will ich unbedingt bald mal nachholen 🙂
      Wir gehen eigentlich immer im Restaurant “Zum Walfisch” essen oder kochen selbst.

      Ich wünsche Euch ganz viel Spaß im Juni auf Föhr!
      Grüß mir die Insel 🙂

      Viele Grüße
      Steffi

  • Wir waren letztes Jahr das erste mal auf Föhr 😊 hab mich in die Insel direkt verliebt🌻unser Weg führte natürlich auch in das tolle Café Stelly‘s Hüüs und Ein Genuss auf ganzer Linie !! Haben uns auch 2 tolle Getöpferte Tassen mitgenommen. Nun sind wir wieder hier und gleich besuchen wir unser Lieblins-Café 😊😊😊😊

    • Hallo Briget,
      oh wie schön. Grüß mir die Insel und iss ein leckeres Stück Kuchen für mich mit 😉
      Bei mir klappt es dieses Jahr leider nicht, aber nächstes hoffe ich wieder auf der Insel zu sein.
      Liebe Grüße
      Steffi

  • Waren heute in Stelly’s Hüs!!!Was die Kuchenqualität und die Quantität angeht,kann ich alles nur bestätigen!!Auch der Tee und dessen Auswahl ist enorm!Die Bedienung sehr nett!Ob es das schönste der Insel ist,kann ich erst in 14 Tagen beurteilen…Solange bleibe ich nämlich mit meinem Mann auf Föhr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.