Meine 6 Bücherhighlights auf Weltreise – Getauscht, Gefunden, Getauschkauft

Ich mag Bücher!
Beim Lesen kann ich alles um mich herum vergessen und ganz in die Welt des Buches eintauchen.
Ich kann mitfiebern, lachen, weinen und meiner Phantasie freien Lauf lassen.
Lesen ist wunderbar!

Dabei bin ich nicht auf ein Genre festgelegt. Ich lese ganz Unterschiedliches, ich mag Thriller und Krimis, aber auch historische Romane oder mal was zum lachen. Und auch ein “Frauenroman” darf gerne mal dazwischen rutschen.

Auf meine Reise bin ich mit zwei Büchern im Gepäck gestartet und habe diese dann getauscht und das nächste wieder getauscht und nochmal, um immer wieder an neuen Lesestoff zu kommen. Wie und Wo Du am besten an neue Bücher kommst, kannst Du hier lesen.

Steffi auf Koh Kradan Thailand
Hier liest es sich besonders gut

In diesem Artikel möchte ich Dir meine Lieblinge, der ertauschten und gefundenen Bücher vorstellen.
Meine liebsten, weil sie mich in ihren Bann gezogen haben, mich mit genommen haben in eine andere Welt, mich nicht mehr losgelassen haben, mich bewegt haben und eine spannende, schöne, traurige und interessante Geschichte erzählt haben.
Wenn Du gerne liest und auch Abwechslung beim Lesen magst, dann kann ich Dir folgende Exemplare empfehlen:

 

Meine Bücherhighlights auf Weltreise

Amokspiel von Sebastian Fitzek

Dieses Buch hatte ich von zu Hause mitgenommen, Mein erstes Buch von diesem Autor. Seitdem bin ich infiziert. Die Psychothriller von Sebastian Fitzek sind spannend bis zur letzten Seite und ich kann meist nicht mehr aufhören zu lesen. Unbedingt empfehlenswert.

Darum geht es: “Dieser Tag soll ihr letzter sein. Die Kriminalpsychologin Ira Samin hat ihren Selbstmord sorgfältig vorbereitet – zu schwer lastet der Tod ihrer Tochter auf ihrem Gewissen. Doch dann wird sie in einen Radiosender gerufen, zu einem brutalen Geiseldrama: Ein Psychopath spielt ein makabres Spiel, bei dem er das Leben der Geiseln in die Hände wahllos angerufener Zuhörer legt. Und er verlangt, dass seine Verlobte zu ihm ins Studio kommt – doch die ist seit Monaten tot. Ira beginnt mit einer aussichtslosen Verhandlung, bei der ihr Millionen Menschen zuhören … ”

Zwei an einem Tag  von David Nicholls

Sybille habe ich auf Bali kennen gelernt und sie hat mir dieses Buch empfohlen. Und tatsächlich habe ich es einige Zeit später in einem Gebrauchtbuchladen gefunden. Ein wundervolles Buch.

Darum geht es: “Gerade stelle ich mir dich mit 40 vor! Es ist der 15. Juli 1988, und Emma und Dexter, beide zwanzig, haben sich gerade bei der Abschlussfeier kennengelernt und die Nacht zusammen durchgemacht. Am nächsten Morgen gehen beide ihrer Wege. Wo werden Sie an genau diesem Tag ein Jahr später stehen? Und wo in den zwanzig darauffolgenden Jahren? Werden sich die beiden, die einander niemals vergessen können, weiterhin immer gerade knapp verpassen?”

Tod und Teufel von Frank Schätzing

Diese Buch habe ich von Walter bekommen. Ihn habe ich in Laos kennen gelernt und dann in Kambodscha und Thailand nochmal. Er hatte einen scheinbar nicht enden wollenden Büchervorrat in seiner Tasche und hat mich immer wieder mit neuen Büchern versorgt. Danke Walter!

Darum geht es: “Köln im Jahr 1260: Jacop der Fuchs, ein liebenswerter Dieb und Herumtreiber, wird unfreiwillig Zeuge eines Mordes. Er sieht, wie eine düstere Gestalt den Kölner Dombaumeister vom Gerüst in den Tod stößt. Aber er selbst muss auch gesehen worden sein. Denn jeder, dem Jacop diese Geschichte erzählt, ist kurze Zeit später tot. Dem jungen Mann wird schnell klar, dass er nur eine Chance hat, seine Haut zu retten. Er muss den Täter entlarven, bevor auch er zu seinem Opfer wird …?

 

Warte, bis du schläfst von Mary Higgins Clark

Im Gebrauchtbuchladen in Bangkok habe ich diesen Thriller entdeck. Ich hatte schon einiges von der Autorin gehört, aber selbst noch kein Buch gelesen. Dieses war das erste, aber sicher nicht das letzte.

Darum geht es: “Zehn Jahre ist es her, dass Carolyns Bruder von einem Tag auf den anderen spurlos verschwand. Um der quälenden Ungewissheit über sein Schicksal endlich ein Ende zu bereiten, beginnt Carolyn zu recherchieren. Sie stößt auf ein fürchterliches Verbrechen in der Vergangenheit – und auf einen Täter, dem sie bereits viel zu nahe gekommen ist.”

Am Ufer des Rio Piedra sass ich und weinte von Paulo Coelho

Dieses Buch habe ich im Hostel in Neuseeland geschenkt bekommen. Von einer anderen Reisenden, die meinte sie könne damit nichts anfangen. Ich habe das Buch begonnen und in einem durchgelesen. Ein wundervolles Buch!

Darum geht es: “Sie waren Jugendfreunde, ehe sie sich aus den Augen verloren. In Madrid treffen sie sich wieder: sie, eine angehende Richterin, die das Leben gelehrt hat, stark und vernünftig zu sein; er, Weltenbummler und sehr undogmatischer Seminarist, der vor seiner Ordination Pilar noch einmal wiedersehen will. Beide verbindet ihr Drang, aus ihrem sicheren Leben auszubrechen und ihre Träume zu wagen.”

Zeit deines Lebens von Cecilia Ahern

Auch diese Buch hatte mir Sybille empfohlen und ich konnte es kaum glauben, als ich auch dieses in einem Gebrauchtbuchladen gefunden habe. Ein wunderschön trauriges Buch, das nachdenklich macht. Danke für die tollen Buchtipps Sybille!

Darum geht es: “Zauberhaft, geheimnisvoll und mit einer berührenden Botschaft, das ist der wunderbare Roman der jungen irischen Weltbestsellerautorin. Denn manchmal muss man jemand ganz Besonderem begegnen, um zu erkennen, was wirklich wichtig ist im Leben. Lou Suffern ist ein »BWM«, ein Beschäftigter Wichtiger Mann.

So wichtig und beschäftigt, dass er den 70. Geburtstag seines Vaters vergisst, seine Frau leichthin betrügt und seinem kleinen Sohn noch nicht ein einziges Mal die Windeln gewechselt hat. Eines Tages verwickelt ihn ein Obdachloser namens Gabriel in ein Gespräch. Lou fühlt sich dem Unbekannten seltsam verbunden und verschafft ihm kurzerhand einen Job – was nun wirklich nicht seine Art ist. Doch auch Gabriel hat ein Geschenk für Lou: ein rätselhaftes Mittel, durch das Lou ein anderer wird.”

 

Hast Du auch ein liebstes, auf Reisen gefundenes oder getauschtes Buch?

Hat Dir der Artikel gefallen?
Ich freue mich auf Deinen Kommentar.
Du willst nichts mehr verpassen, folge mir auf Facebook.

4 Kommentare

  • Hi Steffi,

    Ich liebe es, auf Reisen zu Lesen. Deshalb danke ich dir für die vielen Buchtipps! Zwei habe ich mir gleich notiert und werde Sie mir nachher auf mein kindle laden. Auch zwei sehr tolle Bücher zum Thema Reisen sind Boarderlines von Andreas Brendt und Banana Pancake Trail von Phillip Mattheis.

    Viele Grüße
    Sandra

  • Wir scheinen einen ähnlichen Geschmack zu haben, liebe Steffi – 3 der Bücher habe ich auch gelesen (Fitzek, Coelho, Ahern). Ein anderes (Clark) habe ich mir gleich mal auf meine Wunschliste geschrieben.
    Ich kann auf Reisen noch “Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner” von Kerstin Gier empfehlen – entspannend witzig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.