Mein Reisebild am Freitag 13.02.2015

löwe in Afrika

Das heutige Reisebild am Freitag kommt von Lynn. Auf ihrem Blog  Lieschenradieschen reist nimmt sie Dich mit auf Reisen und berichtet von Menschen Ländern und Kulturen.

 

2012 war ich in Kenia. Dieser Besuch war nicht nur mein erstes Mal auf dem afrikanischen Kontinent, es war auch der Beginn meiner Leidenschaft für Afrika.

Die ersten Tage habe ich bei Freunden in der Hauptstadt Nairobi verbracht. Die Stadt ist laut, voll und so ganz anders als alles andere, was ich bis jetzt jetzt erlebt habe.

Anschließend ging es in die Massai Mara. Das kenianische Pendant zur Sergenti in Tansania. Bereits bei unserem ersten Game Drive, so nennt man die Suche im offenen Wagen nach Game (=Wild), habe ich Löwen bei der Jagd beobachten dürfen. Es ist ein einmaliges Gefühl die Tiere untereinander kommunizieren zu sehen.

Ein Gänsehautmoment war allerdings, als dieses junge Löwenmännchen, direkt an unserem Wagen vorbei ging. Ich hätte nur meine Hand ausstrecken müssen, um ihn zu berühren. Unglaublich. Dabei ist auch mein Lieblingsreisefoto entstanden.

Nach dem unglaublichen Aufenthalt in der Massai Mara, wo ich fast die Big Five gesehen habe (mir fehlt nur noch der Leopard), ging es noch weiter ans Meer. Dort habe ich mich dann von den Aufregungen während der Safari erholt.

Kenia ist ein Land welches mich total fasziniert hat. Von dem Buschland, über das Gebirge mit dem Mount Kenia, bis an die Küste ist es wahnsinnig abwechslungsreich. Auch die Einheimischen sind sehr freundliche und höfliche Menschen. Ich kann euch also einen Besuch nur ans Herz legen.

Kenia 2012 095 (1)

Danke für das wundervolle Reisebild und die Geschichte dazu!

 

Möchtest auch Du die Geschichte zu Deinem Reisebild erzählen?

Ich freu mich sehr über Gastautoren.

Schreib mir einfach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.