So werden Fremde zu Freunden und gleichzeitig ein Teil meiner Reise

Mit der Leidenschaft zur Mode und Welt bereist Martin seit 2012 die Welt. Meistens ist er Alleine auf Reisen.

Auf seinem Blog findest Du Artikel zu den Themen Travel und Mode und wunderschöne Bilder, die beide Themen miteinander verbinden.

 

Stell Dich und Deinen Blog doch bitte in 2-3 Sätzen vor.

Mein Name ist Martin, ich bin 29 und reise seit 3 Jahren für meinen Blog look-scout.de quer durch die Welt. In meinem Blog geht es um eine Mischung aus Reise und Mode.

 

Alleine auf Reisen – War das erste Mal eine bewusste Entscheidung oder eher „aus der Not heraus“, weil keiner Zeit hatte?

Alleine Reisen war für mich eine ganz bewusste Entscheidung. Zuvor hatte ich bereits mehrere Städtetouren in Europa alleine unternommen und wagte endlich meine erste Große Reise alleine.

Anfangs war ich mir noch unsicher, aber freute mich darauf, diese Erfahrung nur für mich zu machen und meine Grenzen auszuloten. Bekomme ich Heimweh oder vermisse ich Freunde und Familie?

Entspannung
El Nido

 

Alleine auf Reisen – Wohin ging Deine erste Solo Reise? Wie war es?

Meine erste Reise ging nach Asien.

Hier entschied ich mich für eine Route, die mich quer durch die Philippinen nach Malaysia, Singapur, Bali und die Gili Inseln führte. Für mich war es ein absoluter Traum.

Vom ersten Tag an hatte ich das Glück Menschen aus allen Teilen der Erde kennen zu lernen. Darunter Briten, Österreicher, Amerikaner und Kanadier, mit denen ich bis heute Kontakt habe und einige bereits zu Hause besuchen konnte.

Meine anfängliche Unsicherheit bezüglich des Heimwehs stellte sich als unbegründet heraus und bis heute denke ich stets mit einem Lächeln an diese Reise zurück.

 

Glaubst Du für Männer ist alleine reisen leichter/normaler als für Frauen?
Warum? Warum nicht?

Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass Reisen für Frauen und Männer gleich leicht, bzw schwer ist.

Lediglich in Ländern, in denen die Stellung der Frau nicht mit der in Europa vergleichbar ist, denke ich, dass das Reisen für Männer und Frauen unterschiedlich sein kann.

Auch unter Reisebloggern beobachte ich mit freude, dass es immer mehr allein reisende Frauen gibt.

 

Wie reist Du alleine (individuell, Pauschal, Gruppe, …)? Warum?

Ich verreise stets individuell. Ich plane vorher meine Strecke und buche manchmal lediglich die Flüge und suche mir vor Ort Hostels.

Venedig
Venedig

 

„Mit der Leidenschaft zur Mode … bereise ich seit 2012 die Welt …“
Du machst sehr stylische Fotos und präsentierst die passenden Reiseoutfits. Wie machst Du Deine Bilder, wenn Du alleine unterwegs bist?

Wenn ich alleine unterwegs bin machen meine Fotos stets Bekanntschaften, die ich während der Reisen kennen lerne.

Es ist faszinierend, wie begeistert andere davon sind, ein Teil meiner Reise und somit auch des Blogs zu werden. Mit jedem von ihnen mache ich danach ein Bild, wir tauschen Mailadressen aus und ich schicke die bearbeiteten Bilder noch einmal zu.

So werden Fremde zu Freunden und gleichzeitig ein Teil meiner Reise. Besonders faszinierend sind die unterschiedlichen Blickwinkel der Menschen, die so auch mich immer wieder überraschen.

<  >Welches war bisher Dein schönster Moment, alleine auf Reisen und was hat ihn besonders gemacht?

Ich erinnere mich an meine erste Reise nach Rio de Janeiro. Es war der Karneval nach dem Karneval und ich tanzte an der Cobacabana mit 50000 anderen Menschen zu Sambaklängen.

Mit wildfremden Menschen bildete ich einen Kreis, wir warfen unsere Havaianas in die Mitte und begannen zu tanzen. Wir kannten uns nicht und trotzdem hatte ich das Gefühl unter Freunden zu sein.

Dieses Gefühl der absoluten Lebensfreude und Freiheit werde ich nie vergessen und hat mich und meine Einstellung zum Leben bis heute geprägt.

martin3

 

Gibt es Situationen in denen Du Dir einen Reisepartner wünschst? Welche sind das?

Es gab bisher eine Situation, an die ich mich ganz konkret erinnern kann. Meine Reise nach Asien und auf die Philippinen war getrieben von der Vorstellung auf den Reisterrassen von Banaue zu stehen.

Ich erzählte Freunden für eine ganze Weile von diesem Plan und setzte ihn dann in kürzester Zeit um. Als ich dann genau an diesem lang ersehnten Fleckchen stand, wünschte ich mir diesen Moment mit Freunden und Familie teilen zu können.

 

Welches war Dein schlimmstes Erlebnis, Alleine auf Reisen?

Bisher hatte ich noch kein wirklich schlimmes Erlebnis. Ich informiere mich vor jeder Reise über lokale Gegebenheiten wie Verhaltensweisen oder Bräuche und ziehe nicht los und stelle europäische Maßstäbe an Essen oder Sauberkeit.

Ich denke dies ist ein Schlüssel dafür, dass mir schlimme Erlebnisse bisher verschont geblieben sind.

look scout

 

Welche 3 Tipps kannst Du anderen geben, die sich noch nicht so richtig trauen alleine zu reisen?

1.: Verlasse deinen Käfig!

Man muss den Mut haben einfach loszuziehen. Alleine zu reisen öffnet einem ganz neue Möglichkeiten. Ich bin der festen Meinung, dass man auch sehr viel offener für neue Menschen, Kulturen und Erlebnisse ist, als wenn man zu zweit oder mit Freunden verreist. Man verlässt sich nur zu gerne auf das Bekannte. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt, so abgedroschen diese Phrase auch klingen mag.

2.: Informiere dich

Vor einer Reise alleine hilft es sich zuvor über lokale Begebenheiten wie Wetter ec zu informieren. Dadurch kann man einer evtl Enttäuschung vorbeugen und die Reise alleine komplett genießen und sich fallen lassen.

3.: Wie will ich reisen?

Man muss sich im klaren darüber sein, ob man individuell, pauschal oder in einer Gruppe reisen will. Für jemand der es sich ganz alleine nicht zutraut, wäre eine Reise mit einer Gruppe eine tolle Alternative.

 

Was war Dein schönstes Erlebnis Alleine auf Reisen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.