Buch unterwegs

Ich liebe Bücher!

Echte Bücher. Mit Kaffeeflecken, Eselsohren und dem Sand vom letzten Strand.

Gerade auf Reisen lese ich viel und gerne!

Und weil ich nur mit Rucksack reise, kann ich nicht unendlich viele Bücher mitnehmen.
Deshalb habe ich Dir in einem der letzten Artikel erzählt, welche Möglichkeiten es gibt an neue Bücher zu kommen.

Hier kannst Du den Artikel lesen.
Und immer wenn ich an ein neues Buch gekommen bin, frage ich mich wer es wohl vorher gelesen hat.

Von wem ist der Kaffeefleck?
Wer hat die Notiz auf Seite 167 unten links gemacht?
Wo war das Buch schon unterwegs und woher kommt es ursprünglich?

 

Und hier meine Idee:

Ich möchte drei Bücher auf Reisen schicken und diese verfolgen.

Buch, unterwegs in der Welt.

Wohin reisen sie? Mit wem reisen sie?

Reisen sie überhaupt oder verstauben sie in einem Bücherregal?

Starten werden meine drei Bücher auf der Thailandreise.

Und wenn ich erstaunlich viel mehr Bücher lesen und tauschen werde, dann schicke ich vielleicht auch noch ein Buch mehr auf reisen.

Buch unterwegs!
Vielleicht treffe ich eine Freundin aus Neuseeland in Thailand, dann kann eines der Bücher direkt nach Neuseeland durchstarten.

 

Gibt es hier Bücherliebhaber?

Was liest Du gerne auf Reisen?

Welche Art Buch würdest Du mitnehmen?

Würdest Du bei so einer Aktion mit machen?

 

Ich bin sehr gespannt ob es möglich ist die Bücher zu verfolgen oder ob das ganze in Sande verläuft.

 

Und so soll das ganze laufen:

Ich werde folgende drei Bücher in Büchertauschregalen zurücklassen oder direkt mit anderen tauschen. Und dann heißt es abwarten ob jemand Lust hat bei der Buch unterwegs Aktion mit zu machen.

 

EAT PRAY LOVE

“Elizabeth beschließt, ganz von vorne anzufangen. Sie lässt New York hinter sich und tritt die Reise ihres Lebens an: Dolce Vita in Italien, Meditationslehre in einem indischen Ashram und schließlich die glückliche Balance zwischen innerem und äußerem Glück auf Bali. Der ehrliche und bewegende Erfahrungsbericht von Elizabeth Gilbert ist ein preisgekrönter, internationaler Bestseller.”

Und macht außerdem große Lust aufs Reisen! Genau das richtige Buch für unterwegs.

 

IM EISHAUS

“Auf einem englischen Landsitz, den drei allein lebende Frauen bewohnen, wird die übel zugerichtete Leiche eines Mannes gefunden und die Gerüchteküche fängt an zu brodeln, weiß man doch, daß der Hausherr vor etlichen Jahren spurlos verschwunden ist. Den skeptischen Dorfbewohnern waren die drei Frauen schon immer suspekt und nur zu gerne würden sie ihnen den Mord in die Schuhe schieben.”

Ein spannender Psychothriller darf in meinem Reisegepäck nie fehlen.

 

FREUNDE WELTWEIT

“Eine Autopanne mitten in der Pampa, Heißhunger oder die Suche nach einem Zimmer für die Nacht – was wären Reisende ohne die Hilfe von Fremden? Dieser Band mit einem Vorwort des Dalai Lama versammelt die spannendsten Erlebnisse von der Sahara bis Schottland, von Beirut bis Buenos Aires. Ge­schichten rund um Freundschaft weit weg von zu Hause, ausgewählt von Don George, dem renommierten Reiseredakteur.”

Da könnte ich wohl auch eine Geschichte beisteuern.

 

Wer eines der Bücher tauscht, der findet vorne im Buch die Beschreibung zur “Buch unterwegs Aktion” und entscheidet sich hoffentlich mit zu machen.

Ich freue mich über viele Bilder des Buches mit seinen vorübergehenden Besitzern auf meiner Facebookseite.

Dazu ein paar kurze Infos von wem das Buch gefunden wurde und wo.

 

Ich starte die Aktion mit dem “Aussetzen” der Bücher, das ich mit Bildern in den Sozialen Netzwerken dokumentieren werde.

Unter dem #buchunterwegs kannst Du die Aktion auf Facebook, Twitter und Instagram verfolgen.

Ich bin gespannt ob das Ganze funktioniert oder ob meine Bilder die einzigen bleiben werden.

 

Was hälst Du von der Aktion? Würdest Du mitmachen?

5 Kommentare

  • Hi, das ist eine super Idee! Nur leider kann ich mich nicht von meinen Büchern trennen. Ich markiere und unterstreiche darin und habe etliche Lesezeichen, Schnipsel von Prospekten, alte Kassenzettel etc drin. In Paris habe ich ein sehr interessantes Buch von einer Reisejournalistin, die versch. Spaziergänge durch Paris beschrieben hat, gelesen. Mein Bücherschrank quilt zwar schon über, aber ich kann meine Schätze nicht weggeben. LG Myriam

    • Das kann ich gut verstehen…
      Aber da ich sowieso mal ausmisten musste, mein Bücherregal ist nämlich fast gekracht, habe ich mich von ein paar Exemplaren getrennt.
      Heute habe ich übrigens das zweite Buch ausgesetzt. Bilder folgen 🙂
      LG
      Steffi

    • Hallo Sabine,
      zweimal der Tipp auf diese Seite, dann muss ich unbedingt mal schauen.
      Kenne die Seite noch nicht.
      Mal scahuen ob meine Bücher auch so zu verfolgen sind 🙂
      Viele Grüße
      STeffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.