13 Lieblingsplätze in Deutschland

Roadtrip auf der Deutschen Alpenstraße

Warum immer nur in die Ferne schweifen, wenn das eigene Land so viel Abwechslung und wundervolle Plätze bietet? Ich nehme Euch heute mit an meine 13 Lieblingsplätze in Deutschland. Orte, die mich absolut begeistert haben.

Und ich bin mir sicher, es wird nochmal einen solchen Artikel geben. Denn ich bin mit meiner Entdeckungstour durch Deutschland noch lange nicht fertig. Ich freue mich darauf, viele weitere großartige und abwechslungsreiche Regionen in Deutschland kennenzulernen!

 

Meine 13 Lieblingsplätze in Deutschland

Reiterhof Hirschberg

Mein Seelenort. Der Ort an dem ich zurück in die Kindheit versetzt werde. Es ist das gleiche Gefühl von Freiheit und Leichtigkeit wie früher. Und weil es kaum Handyempfang gibt, gibt es gleich noch Digital Detox dazu.

Lieblingsplätze in Deutschland
Reiterhof Hirschberg

Reiterhof Hirschberg, immer eine Zeit voller Spaß und Entspannung. Weit weit weg vom Alltag zu Hause und den Geschehnissen in der Welt.

 

Hamburg

Ich mag die Stadt, ich mag das Norddeutsche, ich mag Hamburg. Einer meiner Lieblingsplätze in Hamburg sind die Landungsbrücken, aber auch die Speicherstadt besuche ich immer wieder gerne. Und natürlich kein Wochenende in Hamburg ohne einen Besuch auf dem Fischmarkt.

Speicherstadt in Hamburg
Lieblingsplätze in Deutschland

Das erste Mal war ich in Hamburg mit meiner Mama zum Musicalbesuch. Das war großartig und die Stadt hat mich gleich begeistert. Das letzte Mal Hamburg war eine Soloreise mit Konzertbesuch. Ein super schönes Wochenende und eine schöne Erinnerung. Allerdings ist das schon viel zu lange her, deshalb steht Hamburg auf jeden Fall auf meiner Wunschliste für dieses Jahr.

 

Oberes Mittelrheintal

Das Obere Mittelrheintal, eine der großartigsten und ältesten Kulturlandschaften Deutschlands, ist 2002 von der UNESCO in die Reihe der Welterbestätten aufgenommen worden. Wer einmal das Mittelrheintal besucht hat, den wundert das nicht. Von Bingen und Rüdesheim über die sagenumwobene Loreley, bis in die alte Römerstadt Koblenz erstreckt sich das romantische Flusstal mit seinen Burgen und Schlössern.

Wandern auf dem Rheinsteig

Die beste Möglichkeit zu Erkundung ist meiner Meinung nach zu Fuß, auf einer der zahlreichen Wanderungen. Neben verschiedenen Rundwegen hast Du die Wahl zwischen dem Rheinsteig, der Dich auf ungefähr 320 km rechtsrheinisch von Bonn nach Wiesbaden führt.  Auf meist schmalen Wegen und anspruchsvollen Steigen geht es bergauf und bergab zu Wäldern, Weinbergen und spektakulären Ausblicken. Oder du gehst linksrheinisch auf dem RheinBurgenWeg. Dieser führt Dich auf einer Länge von ca. 200 km vom Rolandsbogen bei Remagen bis zum Mäuseturm bei Bingen. Unterwegs erwarten Dich zahlreiche Kultur- und Naturhighlights.

 

Föhr

Viele Jahre bin ich auf diese Insel gefahren. Und zwar nicht im Sommer, Frühjahr oder Herbst, sondern im Winter. Föhr über Silvester ist wunderbar.

Lieblingsplätze in Deutschland

Eine Woche lang abschalten, lange Strandspaziergänge, den Gedanken freien Lauf lassen und sich die Nordseeluft um die Nase wehen lassen. Es kann zwar ziemlich kalt sein mit dem Wind, aber wenn die Sonne scheint und das nächste Café mit heißem Tee und leckerem Kuchen wartet, dann ist das halb so schlimm.

Eine Reise nach Föhr zu Silvester kann ich auf jeden Fall empfehlen. Und Silvester ist richtig was los, an der ganzen Strandpromenade wird gefeiert und es gibt Essenbuden, Getränkestände und Musik.

 

Rothenburg ob der Tauber

Dieser Ort hat mich letztes Jahr total positiv überrascht. Denn er hat so viel mehr zu bieten als ein Weihnachtsparadies. Die Stadt ist wunderbar und ich empfehle Dir eine der Kostümführungen mitzumachen, wenn Du etwas über die Stadt erfahren möchtest. Die Nachtwächterführung ist zwar bei gutem Wetter ziemlich übervoll, aber auch echt gut!

Meine Tipps Rothenburg ob der Tauber

Wenn Du wie ich auf Mittelalterliche Städte, Stadtmauern, Türme und einen besonderen Flair stehst, dann bist Du hier genau richtig. Klar, es ist voll und viele Touristen sind in der Stadt, aber abseits der “Hauptstraßen” gibt es viel Schönes zu entdecken. Auch eine Wanderung um die Stadt, mit immer wieder tollen Aussichten auf Rothenburg ob der Tauber, kann ich Dir nur empfehlen.

 

Bergstraße

Manchmal musst Du Dich sogar nur vor der eigenen Haustür umschauen um wundervolle Natur zu entdecken und tolle Wanderungen zu erleben. Zum Beispiel an der Bergstraße findest Du solche.

Lieblingsorte in Deutschland

Besonders gut haben mir Burgensteig und Blütensteig gefallen. Auf beiden Fernwanderwegen bin ich verschiedene Teilstücke gelaufen und war begeistert. Weinberge, Burgen, Aussichten, Blütenpracht, beides abwechslungsreiche Wanderwege, wobei der Burgensteig ein wenig anspruchsvoller ist.

 

Hannover

Hannover hatte ich so als Stadt irgendwie gar nicht auf dem Schirm, umso erstaunter war ich. Hannover hat jede Menge zu bieten und ist auf jeden Fall eine Reise wert. In der Stadt gibt es viel Sehenswertes und total viel Grün.

Lieblingsplätze in Deutschland

Eine super Stadtführung zum selbst laufen ist der rote Faden. Hier geht es zu Fuß quer durch die Stadt und an vielen Sehenswürdigkeiten vorbei. Also meiner Meinung nach ist Hannover definitiv eine Reise wert, wenn nicht sogar eine zweite.

 

Bremen

Was soll ich sagen, ich mag den Norden einfach. Und Bremen war definitiv eine Highlight und hat sich direkt zum Lieblingsplatz gemacht. Bei großartigem Wetter habe ich ein paar Tage in dieser tollen Stadt verbracht und war begeistert.

Schlachte Weserpromenade Bremen
Lieblingsplätze in Deutschland

Besonders hat es mir das Schnoorviertel und die Weserpromenade angetan. Es lohnt sich aber auch bei den Bremer Stadtmusikanten einen Stopp einzulegen. Wenn Du selbst ein Bild mit ihnen haben möchtest solltest Du viel Zeit mitbringen. Und ansonsten mit in ein Café setzen und die Touristen beobachten die sich in den unmöglichsten Posen vor und neben den Musikanten platzieren.

 

Hannoversch Münden

Noch so ein Ort, den ich absolut nicht auf dem Plan hatte. Gehört hatte ich ihn allerdings schon öfters im Verkehrsfunk. Denn irgendwie scheint es dort jede Menge stockenden Verkehr und Stau zu geben.

Lieblingsplätze in Deutschland

Aber vor allem gibt es in Hann. Münden jede Menge wunderbares Fachwerk, Wasser und die Stadt ist außerdem die Ruhestätte von Doktor Eisenbart. Auch kulinarisch gibt es Einiges zu entdecken. Hast Du schonmal in einer Kirche gefrühstückt?

 

Bremerhaven

Mach mal Urlaub in Bremerhaven. Es gibt jede Menge zu erleben und auch zu Lernen. Zum Beispiel im Deutschen Auswandererhaus. Außerdem kannst Du in Bremerhaven eine Weltreise machen und entlang des 8°Breitengrades einmal die Welt umrunden.

Lieblingsplätze in Deutschland

Und eine Fahrt mit dem Hafenbus solltest Du Dir nicht entgehen lassen. Die fahrt durch den riesengroßen Containerhafen war total faszinierend. Wenn Du Dich für Schifffahrt interessierst, ist das Deutsche Schiffahrtsmuseum genau das richtige für Dich. Außerdem gibt es noch super Aussichten und einiges mehr in Bremerhaven zu erleben.

 

Dahner Felsenland

Eine großartige Region zum Wandern. Es erwarten Dich bizarre Felsgiganten aus Buntsandstein und mächtige Felsenburgen, um die sich Mythen, Sagen und Legenden ranken. Die Landschaft  im Pfälzerwald liegt direkt an der Grenze zu Frankreich und dem Nordelsass.

Lieblingsplätze in Deutschland

Ich war hier auf dem Bärensteig unterwegs und bin ganz nah der Grenze durch großartige Wälder gewandert. Außerdem habe ich die Ruine Drachenfels, sowie die Burg Berwartstein besucht.

 

Heidelberg

Heidelberg gefällt mir total gut. Ich mag die Stadt und ich mag vor allem auch das Schloß und die Aussichten. Heidelberg ist definitiv eine Reise wert, denn neben der Stadt gibt es Wasser und eine tolle Wanderung.

Karl-Theodor-Brücke Heidelberg

Der Philosophenweg startet im Heidelberger Stadtteil Neuenheim am Ende der Theodor-Heuss-Brücke und endet in der Altstadt. Es geht bergauf und bergab und Du hast wunderbare Ausblicke auf das Schloß und die Stadt.

 

Berlin

Berlin, lange war ich kein großer Fan dieser Stadt, denn mein Herz gehörte Hamburg. Doch seit ein paar Jahren bin ich ein echter Berlinfan geworden. Die Stadt hat jede Menge Vielfalt zu bieten und es ist hier bestimmt für jeden etwas dabei.

Berlin im Winter

Auch zur Weihnachtszeit oder zwischen den Jahren ist Berlin eine Reise wert, denn es gibt tolle Weihnachtsmärkte und Wintermärkte, die auch noch zwischen den Jahren geöffnet haben.

 

Das waren sie, 13 Lieblingsplätze in Deutschland. Und es gibt noch viel mehr wunderbare Plätze, die es zu entdecken gibt. Einige davon stehe dieses Jahr auf meiner Reiseliste und ich werde natürlich hier darüber berichten.

 

Meine Tipps für Deine Unterkunftssuche in Deutschland

  • Schöne B&B´s, Hotels oder Hostels buchst du am besten bei booking* oder über Agoda.com*
  • Du magst es individueller? Dann findest Du auf Airbnb die richtige Unterkunft. Mit meinem Empfehlungslink* erhältst du einen Gutschein auf deine erste Buchung.

 

Hat Dir der Artikel gefallen?
Ich freue mich auf Deinen Kommentar.
Du willst nichts mehr verpassen, folge mir auf Facebook und Instagram.
Fragen, Anregungen, Lob und Kritik kannst Du hier los werden:
info@steffistraumzeit.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.